"Safe Harbor": Fragen an Rechtsanwalt Dr. Karsten Kinast

Dr. Karsten Kinast, Kinast & Partner Rechtsanwälte

Referent | Institut

Dr. Karsten Kinast, LL.M., Kinast & Partner

Kontakt

webinare(at)marktforschung.de

Q&A zum Thema "Safe Harbor"
Was sich schon lange angedeutet hat, ist seit dem 06.10.2015 höchstrichterlich entschieden: Der Europäische Gerichtshof hat die zentrale Datenschutz-Vereinbarung zwischen EU und USA, das Safe-Harbour-Abkommen, gekippt.
Auf der Grundlage von Safe Harbor darf kein Unternehmen, darunter natürlich auch kein Marktforschungsinstitut,  personenbezogenen Daten mehr aus der EU in die USA übermitteln. Die Übermittlung personenbezogener Daten auf der Grundlage von sogenannten Standardvertragsklauseln sowie die Übermittlung anonymisierter Daten, also die Daten, die im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes nicht personenbezogen sind, ist dagegen weiterhin möglich. Nicht mehr gestattet ist es dagegen, personifizierte Online-Fragebögen in den USA zu hosten, wenn die Befragung auch in Ländern der EU stattfindet. Dies betrifft auch die weitere Verarbeitung solcher Daten in der Cloud, sofern der entsprechende Server nicht ausschließlich Organisationen und Behörden mit EU Sitz Zugriff darauf haben, was insbesondere dann gerade nicht der Fall ist, wenn der Cloudanbieter oder dessen Konzernmutter in den USA sitzt.

Viele Institute und Marktforscher sind sich unsicher, wir nun weiterhin mit Kundendaten bei transatlantischem Austausch verfahren werden soll. Antworten auf Ihre Fragen werden im kostenlosen Webinar von unserem Experten Dr. Karsten Kinast von der Kanzlei Kinast & Partner beantwortet.

Über den Experten

Herr Dr. Karsten Kinast LL.M. ist Gründer der Rechtsanwaltskanzlei Kinast & Partner Rechtsanwälte, die einen ausschließlichen Schwerpunkt auf Datenschutz- und IT-Recht legt. Er ist externer Datenschutzbeauftragter für nationale und internationale Unternehmen und Konzerne. Er ist Gründer der dataKonform GmbH, die Datenschutzsiegel an Firmen verleiht, die einen hohen Datenschutzstandard leben.

Weiterhin veröffentlicht Herr Dr. Kinast regelmäßig Fachbeiträge im Datenschutzrecht. Er ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius mit Vorlesungen im Zivil-, Urheber- und Medienrecht. Er ist regelmäßiger Redner auf nationalen und internationalen Datenschutzkongressen.

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus