Dienstleistungen geschickt erforschen: Eine Umschau in der Praxis

Thomas Donath, Nordlight Research

Inhalt

Dienstleistungen sind aus Konsumentensicht häufig von geringem Interesse und für Marktforschungsteilnehmer ein trockenes, teilweise auch abstraktes Thema. Entsprechend anspruchsvoll ist die Entwicklung eines gelungenen Untersuchungsdesigns zu Diensten, wie sie von Banken, Versicherungen, dem Handel, Kommunikationswesen sowie in der Versorgung erbracht werden. Wir stellen verschiedene bewährte Forschungsmethoden mit ihren praktischen Stärken und Schwächen vor. Zur Umschau zählen gängige Verfahren  wie z.B. KANO, Conjoint, Max-Diff, Psychodrama oder das Tiefeninterview wie auch eigene Entwicklungen wie beispielsweise das oe mirror-Modul, welches das Kommentieren offener Nennungen in Umfragen durch andere Teilnehmer erlaubt. Weiterhin thematisieren wir die tragende Rolle des dem Befragten vorgestellten Konzepts, das Ergebnisse stark beeinflusst, gelegentlich jedoch nur stiefmütterlich behandelt wird.

Über den Referenten

Thomas Donath, Diplom-Psychologe und Geschäftsführer bei NORDLIGHT research, forscht seit rund 15 Jahren in den Bereichen FDL, Telekommunikation und Energie. Ihn interessiert besonders das geschickte Kombinieren unterschiedlicher Verfahren, um Fragestellungen zu beantworten.

Über das Unternehmen

NORDLIGHT research ist ein Full-Service-Institut für hochwertige, individuelle Marktforschungslösungen. Das Leistungsspektrum umfasst den gesamten Marktforschungsprozess – von der Anforderungsanalyse und Studienkonzeption bis hin zu Reports und Präsentationen mit Handlungsempfehlungen. Zu den Stärken zählen hohe Kundenorientierung, exzellente Marktforschungskompetenz und erstklassiger Service. NORDLIGHT research bietet intelligente Marktforschung, die nicht von der Stange kommt.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin