quantilope: Neue Mobilversion für die automatisierte, implizite Forschung

Software

quantilope hat seine Agile Insights Software im Bereich der mobilen Forschung ausgebaut und präsentierte jetzt eine automatisierte Mobilversion zur Erhebung von impliziten Assoziationen über Smartphones. Mit dem neuen Feature weitet das Unternehmen die Einsatzmöglichkeiten neurowissenschaftlicher Forschungsmethoden aus.

<p> (© quantilope)</p>

Die mobile Version für die implizite Forschung mache unbewusste Assoziationen mit Kategorien, Marken, Produkten oder Services auf Basis neurowissenschaftlicher Methodik und millisekunden-genauer Reaktionszeitmessung sicht- und messbar, hieß es in einer Mitteilung von quantilope

Dr. Peter Aschmoneit, CEO und Co-Founder von quantilope, erklärte anlässlich der Vorstellung:"Mit der mobilen Version im Bereich der impliziten Forschung wird es Marken in unserer dynamischen und mobil geprägten Welt möglich sein, ein breiteres Publikum ihrer Zielgruppe implizit zu erreichen, insbesondere die mobile Generation Z. Die Bedienung für die Befragten ist spielerisch einfach und an das mobile Nutzerverhalten angepasst".

ts

Veröffentlicht am: 29.01.2020

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin