Hört Siri immer mit?

Researchability - Verantwortung für Markt und Daten

Siri ist für viele eine nützliche Helferin im Alltag. Sie wartet auf ihre Aktivierung per Sprachbefehl. Dafür muss sie immer hören. Hört sie auch immer zu?

Nimmt Siri wirklich erst auf, wenn sie mit "Hey Siri" zum Zuhören aufgefordert wird? (Bild: mstaniewski - fotolia.com)
Nimmt Siri wirklich erst auf, wenn sie mit "Hey Siri" zum Zuhören aufgefordert wird? (Bild: mstaniewski - fotolia.com)

Mit dem Handy schriftlich zu kommunizieren, ist vielen lästig. Es muss ja auch nicht sein. Schließlich reagiert es ja auch auf Sprachbefehle. Das gilt auch für Siri, Apples eiserne Jungfrau aus der Cloud mit ihrer sanften Stimme. Man kann die Anwendung unter iOS 9 über den Sprachbefehl "Hey Siri" aus ihrem Schlafmodus wecken. Dann hört sie aufmerksam zu und beantwortet Fragen. Dazu muss sie diese natürlich erst an Apple schicken.

Kann Siri hören ohne zu hören?

Laut Apple geschieht das anonym, wobei kaum vorstellbar ist, dass Apple selbst den Schleier nicht lüften kann. Diese Frage dürfte vor allem Geheimdienste bewegen, mit denen Apple gerade um die Herausgabe von Daten streitet. Apple sagt, dass Siri erst aufnimmt, wenn sie von der per Spracherkennung registrierten Stimme mit "Hey Siri" zum Zuhören aufgefordert wird. Vor und nach dem Sprachbefehl lausche Siri nicht.

Kann man denn einen Befehl hören, ohne zu hören, ob er ausgesprochen wird? Das ist technisch rätselhaft. Menschen mit Tinnitus können lernen, vom Pfeifen im Kopf wegzuhören. Aber dazu bedarf es bewusster menschlicher Fähigkeiten. Fakt ist: Wenn Siri ohne zu hören hört, hört sie alles was man sagt. Schrecklicher geht es kaum.

Wer auf Nummer sicher gehen will:  Siri kann man abschalten

Wem die technische Frage, ob Siri ohne zuzuhören hören kann zu philosophisch, zu technisch oder einfach nur zu blöd ist, oder wer es unverantwortlich findet, Siri trotzdem zu nutzen, der kann sie über die Einstellungen im Handy deaktivieren. Dann hört sie hoffentlich nichts.

Von Prof. Dr. Rolf Schwartmann

Veröffentlicht am: 27.04.2016

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus