Tiefeninterview

[engl.: depth interview]

Befragungsform der qualitativen Forschung. Häufig ist es nicht oder nur schwer möglich, durch einfache Befragung die Einstellungen, Motive und Gefühle einer Person zu ermitteln, da diese der befragten Person oft selbst nicht bewusst sind. Das Tiefeninterview ist die gründlichste Erhebungsform, um vordergründig verdeckte Wirkungszusammenhänge deutlich sichtbar zu machen und zu interpretieren. Durch Schaffung einer Vertrauensbasis können Widerstände aufgebrochen werden, um z. B. durch den Einsatz projektiver Verfahren tief liegende Motivstrukturen aufzudecken, welche sich hinter vordergründigen Rationalisierungen, sozial erwünschten oder banal-oberflächlichen Antworten verbergen.

 

Weitere Highlights auf marktforschung.de