Skalennniveau


[engl.: scale level]

Antworten in einer Befragung können unterschiedliche Abstufungen aufweisen. Je nachdem, ob die Antwortmöglichkeiten in eine Rangfolge gebracht werden können, ob es zwischen allen möglichen Antworten gleiche Abstände gibt („Äquidistanz“) und ob ein natürlicher Nullpunkt existiert, werden folgende Skalenniveaus? unterschieden (sortiert nach aufsteigendem Skalenniveau):

  • Nominalskala: Gleichrangige Antworten, d. h. zwischen verschiedenen Merkmalen ist keine Abstufung möglich (z. B. rot - grün - blau).
  • Ordinalskala: (auch Rangskala): Sortierbare Merkmale d. h. verschiedene Antworten können in eine sinnvolle Reihenfolge gebracht werden, ohne dass zwischen diesen Antworten gleiche Abstände bestehen müssen (z. B. Schulnoten, Schulabschlüsse).
  • Intervallskala: Merkmale, deren Unterschiede und Abstände verglichen und interpretiert werden können. Die Merkmalsausprägungen haben jedoch keinen absoluten Nullpunkt, wodurch sinnvolle Verhältnisaussagen nicht möglich sind. Bspw. Temperatur in Grad Celsius: Die Behauptung, 10°C ist doppelt so warm wie 5°C, ist nicht zulässig.
  • Verhältnisskala: (auch metrische Skalierung): Werte entsprechen intervallskalierten Werten, allerdings ist hier ein absoluter Nullpunkt vorhanden (z. B. Länge, Preis, Alter). Das Skalenniveau? der Messwerte ist bei der Auswahl statistischer Tests und bei Berechnungen von Kennwerten zu berücksichtigen.


Aktuelles aus der Marktforschungsbranche

GfK-Studie

Deutsches Konsumklima - Hart getroffen von der zweiten Welle

Landendes Flugzeug

26.11.2020 - Es ist beschlossen: Der Lockdown light vom November wird teilweise sogar noch in verschärfter Form auf den Dezember ausgeweitet. Doch wie wirken sich die ganzen Maßnahmen auf die Konjunktur, die... weiterlesen

 
Kantar-Studie zur Medienentwicklung

Die Medienlandschaft am Wendepunkt - 10 Trends für 2021

TV mit Video-on-Demand-Diensten

25.11.2020 - Die globale Studie "Media Trends and Predictions 2021" beruht auf Daten und Erkenntnissen aus allen Geschäftsfeldern von Kantar und bietet einen Überblick über zehn Trends, die im kommenden Jahr in... weiterlesen

 
Aktuelle Zahlen

Weiter Verluste bei Kantar

Skifahrt bergab (Bild: Pixabay – pexels.com)

23.11.2020 - Die schwierige Corona-Krise wirkt sich auch weiterhin auf die Geschäftszahlen des von WPP abgespalteten Marktforschungsunternehmens Kantar aus. Auch bei den Neun-Monats-Zahlen werden deutliche... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin