Reichweitenwährung der AGOF

Mit der Entwicklung einer anerkannten, einheitlichen Online-Reichweitenwährung durch die AGOF soll auf Basis von Page Impressions sowie soziodemografischer und psychografischer Nutzerdaten eine zielgruppenadäquate Mediaplanung im Internet ermöglicht werden. Neben anonymen Reichweitengrößen können Werbetreibende dabei auch auf personenbezogene Daten wie Geschlecht, Alter, Einkommen und Wohnort der Online-Nutzer zurückgreifen. Methodische Grundlage ist ein Drei-Säulen-Modell, dessen Herzstück in der elektronische Messung der Nutzung von Websites bzw. Website-Bestandteilen (mittels SZM) liegt. Im erstens Schritt werden dabei Page Impressions auf Basis einzelner Rechner ermittelt. Ergänzt werden diese Daten durch eine On-Site-Befragung, bei der neben soziodemografischen Daten Informationen zur Nutzung des Rechners im Vordergrund stehen. Im dritten Schritt werden die erhobenen Daten durch eine repräsentative telefonische Befragung komplettiert und in Bezug zur Gesamtbevölkerung gesetzt. Bedingt durch die Kopplung der drei methodischen Säulen soll das Problem des Multi-User bzw. Multi-Client (mehrere Personen nutzen einen PC bzw. eine Person nutzt mehrere PCs ) gelöst werden und die Reichweite auf Basis von „Unique Clients“ (einzelnen Nutzern) statt auf Basis von Zugriffen erhoben werden.

 

Aktuelles aus der Marktforschungsbranche

Janina Mütze, Civey

Die Zukunft der Wahlumfragen: Ein Blick in die USA

American Night bei Civey (Bild: Civey)

20.05.2022 - Am Auftaktabend der WdM lud Civey zu einem amerikanischen Event mit Burger und einem Blick auf die Meinungsforschung der USA zu sich ein. Zu Gast war David Shor, einer der einflussreichsten… weiterlesen

 
YouGov-Studie

Tesla ist Biggest Mover im Mai

19.05.2022 - Das "Biggest-Movers-Ranking" von YouGov ist für den Mai 2022 erschienen. Neben dem Sieger des Rankings, der Automarke Tesla, haben es auch deutsche Firmen in die Top 10 geschafft, darunter auch Audi… weiterlesen

 
WdM2022

Das war die dritte Woche der Marktforschung in Zahlen

18.05.2022 - 94 Events an sechs Festivaltagen entspricht etwa 8.000 Anmeldungen. Auf diese Formel ließe sich die dritte WdM, die zum ersten Mal gemeinsam von der Succeet GmbH und marktforschung.de organisiert… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin