Nicht-reaktive Methoden

[engl.: non-reactive methods]

Form der Datenerhebung, bei der den Teilnehmern nicht bewusst ist, dass sie Gegenstand einer Untersuchung sind (z.B. im Rahmen einer Logfile-Analyse). Nicht-reaktive Methoden sind frei von Befragungseffekten, d.h. die User bewegen sich völlig natürlich durch das Online-Angebot, ohne zu realisieren, dass ihr Verhalten registriert wird. Allerdings ist die Aussagekraft der gewonnenen Daten häufig dadurch eingeschränkt, dass letztlich keine Aussagen über die psychologischen Prozesse getroffen werden können, die dem registrierten Verhalten der User voraus gehen (vgl. auch Reaktive Methoden). Neben rein Nicht-reaktiven und Reaktiven Methoden gibt es auch zahlreiche Mischformen, bei denen den Teilnehmern mehr oder weniger stark bewusst ist, dass ihr Verhalten beobachtet bzw. aufgezeichnet wird.

 

Aktuelles aus der Marktforschungsbranche

Covid-19

Die vierte Welle

Vierte Welle (Bild: Dimitris Vetsikas - Pixabay)

28.07.2021 - Es wird im Herbst zu einer vierten Corona-Welle kommen. Das denken zumindest 80 Prozent der Deutschen lt. einer OmniQuest-Umfrage. 67 Prozent rechnen mit erneuten Einschränkungen und Maßnahmen, die… weiterlesen

 
Ipsos-Studie

Wohlbefinden der Deutschen sinkt wieder

nachdenklicher Mann schaut dem Fenster (Bild: rawpixel)

28.07.2021 - Die aktuelle Ipsos-Studie spiegelt das Wohlbefinden der Deutschen in der ökonomischen, aber ebenso der gesellschaftlichen, individuellen und ökologischen Dimension wider. Die Ergebnisse zeigen, dass… weiterlesen

 
OmiQuest-Befragung

Podcasts - wer hört die eigentlich?

Mikro (Bild: Jonathan Velasquez - unsplash) | marktforschung.de

27.07.2021 - Podcasts scheinen immer noch im Trend zu sein. Streamingplattformen wie Spotify oder Amazon Music haben eigene Bereiche dafür. Doch wie sehen die Zahlen dazu aus: Wer hört, was wird gehört und wo wird… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin