Mediaplanung, Mediaplan

[engl.: media planning]

Die Mediaplanung ist in den Kommunikations-Mix des Unternehmens eingebettet. Sie befasst sich mit der Auswahl der Medien (sog. Intermediavergleich) und der Werbeträger (sog. Intramediavergleich), die für die Erreichung der Kommunikations- und der übergeordneten Marketingziele geeignet sind. Ziel ist es, den für ein definiertes Budget optimalen Media-Mix festzulegen, mit dem eine maximale Wirkung bei der Zielgruppe erreicht wird und Streuverluste (durch Kontakte mit Personen, die nicht der Zielgruppe angehören, oder durch überflüssige Mehrfachansprache der Zielgruppe) möglichst vermieden werden. Dazu wird u. a. auf Mediaanalysen zurückgegriffen. Im Mediaplan wird der Media-Mix mit den Schaltkosten festgelegt.

 

Weitere Highlights auf marktforschung.de