Korrelationskoeffizient


[engl.: coefficient of correlation] Unter Korrelation versteht man einen statistischen Zusammenhang zwischen zwei Variablen. Mittels des Korrelationskoeffizienten kann man die Stärke des Zusammenhangs bestimmen.

[Edit] Der Produkt-Moment-Korrelationskoeffizient

Es gibt unterschiedliche Typen von Korrelationskoeffizienten. Einer der am häufigsten verwendeten ist der Produkt-Moment-Korrelationskoeffizient (oder auch Pearson-Korrelation). Er findet bei einer metrischen Skalierung Anwendung, wenn ein linearer Zusammenhang zwischen den Variablen untersucht werden soll. Eine Schwäche des Produkt-Moment-Korrelationskoeffizienten liegt darin, dass er nicht robust gegen Ausreißer ist. Bei ordinal skalierten Variablen würde man ein anderes Verfahren wie zum Beispiel den Spearmanschen Rangkorrelationskoeffizienten anwenden.

[Edit] Interpretation des Korrelationskoeffizienten

Wichtig ist die Unterscheidung von Korrelation und Kausalität: Nur weil zwei Variablen korrelieren, bedeutet dies noch nicht, dass die eine Variable einen direkten Einfluss auf die andere Variable hat. Der statistische Zusammenhang könnte auch durch eine dritte Variable verursacht werden, die bei der Erhebung nicht berücksichtigt wurde. Korrelation ist somit ein Hinweis auf Kausalität aber kein Beweis. Die Werte des Korrelationskoeffizienten können sich zwischen -1 und 1 bewegen. Bei einem Ergebnis von 1 besteht ein perfekter positiver linearer Zusammenhang zwischen den Variablen und bei 0 besteht gar kein linearer Zusammenhang (eventuell jedoch ein nichtlinearer). Bei einem Korrelationskoeffizienten von -1 existiert ein perfekter negativer linearer Zusammenhang.

Aktuelles aus der Marktforschungsbranche

Consumer Now Index

Gefühlskarussell in Deutschland: Drei wichtige Erkenntnisse für den Markenerfolg

Karussell (Bild: Andrew Wilus – Pexels)

01.12.2020 - Ergebnisse des aktuellen Echtzeit-Trackings von quantilope zu Gefühlen, Bedürfnissen und Verhalten von Konsumenten: Bedürfnisse verändern sich unter den aktuellen Bedingungen schnell und teilweise... weiterlesen

 
Statements zur Imagestudie Smaller-Agencies 2020/21

Das sagen die Gewinner der Imagestudie Smaller-Agencies

30.11.2020 - Auftraggeber schätzen bei Smaller Agencies in besonderem Maße die Methoden- und Beratungskompetenz, die Innovationskraft, das Finden kreativer Forschungslösungen und die Serviceorientierung. Was sagen... weiterlesen

 
Imagestudie 2020/2021 von marktforschung.de

Gewinner bei den Smaller Agencies: Manufacts räumt ab, komma und Q | Agentur folgen knapp dahinter

30.11.2020 - Welche Full-Service-Marktforschungsinstitute überzeugen in der Kategorie "Smaller-Agencies" am meisten? Zum vierten Mal zeichnet marktforschung.de die Marktforschungsdienstleister mit den höchsten... weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin