Vergleichende Werbung


[engl.: comparative advertising]

Bei vergleichender Werbung wird unmittelbar oder mittelbar ein Mitbewerber oder dessen Ware bzw. Dienstleistung erkennbar gemacht. In Deutschland ist die vergleichende Werbung im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb geregelt und seit 2000 aufgrund einer EG-Richtlinie unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Diese sind u. a.: Der Vergleich darf nicht irreführend sein. Die Ware oder Dienstleistung muss vergleichbar sein. Der Vergleich muss objektiv sein und sich auf relevante, typische und nachprüfbare Eigenschaften beziehen. Der Vergleich darf nicht zu Verwechselungen zwischen dem Werbenden und Mitbewerbern führen. Der Mitbewerber, sein Angebot und seine Marken dürfen im Vergleich nicht herabgesetzt oder verunglimpft werden. Insgesamt ist vergleichende Werbung ein wirtschaftsrechtlich sensibles Gebiet.

Aktuelles aus der Marktforschungsbranche

Studie von Kantar

Gesundheit, Familie, Erfolg

Mein Haus, mein Auto, meine Familie (Bild: thodonal - AdobeStock)

19.02.2020 - Welche sind die wichtigsten Werte der deutschen Konsumenten? Kantar hat rund 3,3 Millionen Postings in deutschsprachigen Social-Media-Kanälen quantitativ und qualitativ daraufhin untersucht, wie User... weiterlesen

 
Studie von agof

Internet-User 2019: Mehr Frauen, mehr Ältere

Anteil an Frauen im Internet wächst (Bild: janeb)

19.02.2020 - Welche Themen haben Internet-User im abgelaufenen Jahr 2019 besonders interessiert? In welchen Altersgruppen gibt es nach wie vor Wachstumspotenzial? Und welche Trends haben sich manifestiert? Die... weiterlesen

 
Studie vom Statistischen Bundesamt

Bierabsatz im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr gesunken

Bier (Bild: peterKraayvanger-pixabay)

19.02.2020 - Bier gehört zu den beliebtesten Getränken der Deutschen. Statistiken zeigen dennoch einen sinkenden Absatz. weiterlesen

 
Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus