Wiki / Lexikon - Erklärungen zu über 1.000 Fachbegriffen aus Marktforschung und Marketing


Digitale Unterschrift

[engl.: digital signature]

Elektronisches „Briefsiegel“, mittels dessen der Empfänger prüfen kann, ob eine Nachricht nach dem Versand verändert worden ist (z.B. bei geschäftlicher E-Mail-Korrespondenz). Dass eine Nachricht von Dritten eingesehen werden kann, verhindert die digitale Unterschrift allerdings nicht. Hierfür sind spezielle Verfahren zur Datenverschlüsselung notwendig (vgl. PGP; SSL).

 

Weitere Highlights auf marktforschung.de

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...