dossier.PLUS-Logo

19.03.2024 - 10:00 Uhr (50 Min.) Mängelexemplar Online-Access-Panel - Ist das noch zu fixen?

Online-Access-Panels stehen massiv in der Kritik. Incentive-Jäger, Straightlining, Clickfarms und Bots gefährden seit langem die Qualität von Online-Umfragen, waren aber in der Vergangenheit wenigstens leicht zu identifizieren. Doch die Möglichkeiten von KI machen Umfragebetrug zunehmend schwerer erkennbar. Schätzungen sprechen von 30-40 Prozent gefälschter Datensätze in Stichproben. Von daher stellt sich die Frage nach dem Geschäftsmodell von Online-Access-Panels und was passieren, muss, damit dieses auch in der Zukunft bestehen kann. Und ganz praktisch stellt sich die Frage, worauf aktuell geachtet werden muss, wenn man mit Stichproben aus Online-Panels arbeitet.

Unter der Moderation von Holger Geißler, marktforschung.de, diskutieren folgende Experten:

  • Ute Jaeger-Wolfe, Marketing Science Director Central Europe bei Meta, vormals im Management bei Dynata und Lightspeed GMI tätig.
  • Herbert Höckel, Gründer und Geschäftsführer von moweb research, die selbst diverse Online-Panels national und international betreiben
  • Florian Kögl, Gründer und Geschäftsführer von Redem, ein Unternehmen aus Österreich, das sich auf die Qualitätssicherung von Umfragedaten spezialisiert hat.

 

Weitere Highlights auf marktforschung.de

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...