BVM - Was ist Ihre Botschaft? Aufbereitung und Kommunikation von Marktforschungsergebnissen

18. November 2022
Veranstalltungsort: online

Nur wer in der Lage ist, dem Kunden seine Botschaft zu vermitteln, hat als Marktforscher/in Erfolg. Eine klare, korrekte und effiziente Vermittlung von Erkenntnissen ist essentieller Bestandteil der Leistung von Marktforschern.
Im Zeitalter datengetriebener Marktforschung entstehen besondere Herausforderungen: Kunden erwarten von Marktforschern, ihnen zunehmend komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen. Sie müssen daher in der Lage sein, auf sehr hohem Niveau,

  • Inhalte und Argumentationen zu strukturieren,
  • zur Unterstützung ihrer Argumentation Daten aufzubereiten und zu visualisieren.

Gerade in Bezug auf Datenvisualisierung ist "komplex" nicht immer gut. Nur weil moderne Visualisierungstools immer neue Heatmaps, Tortendiagramme und Tachos anbieten, heißt das nicht, dass diese Tools der Vermittlung von Forschungsergebnissen immer zuträglich sind. Im Gegenteil: in den meisten Fällen erzielt man mit simplen, sauberen Visualisierungen ein verständlicheres, klareres Ergebnis.

Das Seminar vermittelt hierfür konkretes, professionelles Handwerkszeug. Hauptanwendungsfall ist die Ergebnispräsentation beim Kunden.

Lernziele

  • Das Seminar hilft Marktforschern und Marktforscherinnen, ihre erarbeiteten Erkenntnisse klar, korrekt und effizient zu kommunizieren.
  • Sie lernen Konzepte und Regelwerke aus der modernen Geschäftskommunikation kennen, die im Bereich der Unternehmensberatung erfolgreich eingesetzt werden, aber den Weg in die Werkzeugkästen der Marktforschung (noch) nicht flächendeckend gefunden haben. Als Quellen dienen u. a. die Arbeiten von Barbara Minto, Jon Moon, Edward Tufte und Rolf Hichert.
  • Es werden eine Auswahl an klaren, simplen Daten-Visualisierungen an die Hand gegeben
  • Das Seminar bietet keinen Grundkurs im Umgang mit PowerPoint oder Präsentationstechnik. Beides wird vorausgesetzt.

Für wen gedacht?

Marktforscher und Marktforscherinnen, die selbst mit der Erstellung von Präsentationen und der Aufbereitung ihrer Erkenntnisse betraut sind und diese vor Kunden präsentieren. Da ein Seminar-Schwerpunkt auf der grafischen Aufbereitung von Daten liegt, werden Teilnehmer/innen aus dem quantitativen Bereich mehr Nutzen aus dem Seminar ziehen können als solche, die rein qualitativ arbeiten.

Mehr Informationen

 

Weitere Highlights auf marktforschung.de