Studie - Zwischen Hamburgern und Frankfurtern - Eine Typologie von Fastfood-Nutzern

YouGov
11.2007
124 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

Papierversion, versandkostenfrei


Hintergrund der Studie:

Die öffentliche Diskussion um die 'zu dicken Deutschen', Filme wie 'Supersize me' oder Doku-Soaps wie 'Liebling, wir bringen die Kinder um!', aber auch die steigende Popularität von Kochshows bringen die Bedeutung von ausgewogenem Essen immer stärker in das Bewusstsein der Deutschen.
Fastfood-Restaurants reagieren bereits seit einiger Zeit mit einem 'gesünderen' Angebot und für sich selbst sprechender Prominenten-Werbung. Aber muss Fastfood sich wirklich so stark verändern, um Marktanteile zu halten? Geht der 'Hype' um gesunde Ernährung wirklich ins Bewusstsein der Menschen ein?
Hier ist es wichtig, das Konsumverhalten der Kunden und deren Einstellung zum Fastfood differenziert zu kennen: Nur so kann gezielt auf Veränderungen reagiert werden. Gute Kenntnisse über die eigenen Nutzer und den Gesamtkäufermarkt sind unabdingbar zur stabilen Positionierung.
Welche Faktoren sind für die Konsumenten im Fastfood wichtig? Wie sieht das Ernährungsverhalten der Deutschen beim Fastfood-Konsum aus? Ist gesunde Ernährung hier ein Thema? Können die Fastfood-Konsumenten in klar abgegrenzte psychologische Nutzergruppen (Typen) aufgeteilt werden?

Zielsetzung der Studie:

Das Hauptanliegen der vorliegenden Studie ist die Bestimmung von Fastfood-Nutzertypen, um zielgruppenspezifische Ansprache- und Angebotskonzepte entwickeln zu können.

Die Studie analysiert umfassend:
- Die Einstellung der Deutschen zum Fastfood und ihre Konsumgewohnheiten
- psychologische Nutzertypen und deren Unterscheidungsmerkmale
- Einflussfaktoren auf die Gesamtzufriedenheit aller Nutzer und jedes Nutzertyps
- unterschiedliche Restaurantpräferenzen der Nutzertypen
- Gesamtzufriedenheit aller Nutzer und der Nutzertypen mit den fünf meistbesuchten Fastfood-Restaurantketten und dem individuellen Imbiss
- Zufriedenheit jedes Nutzertyps bei den beiden stärksten Einflussfaktoren mit den fünf meistbesuchten Fastfood-Restaurantketten und dem individuellen 'Imbiss um die Ecke'.
124 Seiten Bericht + 20 Seiten Print-Tabellen

1. Studiensteckbrief

2. Konsumverhalten im Fastfood-Sektor

3. Nutzertypologie

4. Kundenzufriedenheit und Einflussfaktoren

5. Restaurantwahl

6. Anhang

7. Tabellarische Auswertung

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus