Studie - work:design

Zukunftsinstitut
03.2012
112 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

Papierversion, versandkostenfrei


Studie - 'work:design - Die Zukunft der Arbeit gestalten'


Die Buzzwords sind in aller Munde: Projektarbeit, Corporate Health, Selbstverwirklichung, Uniquability — ob prägnant oder nebulös, sind sie doch eindeutige Zeichen für den radikalen Wandel in der neuen Arbeitswelt. Arbeit wird in Zukunft zu einem gestaltbaren Raum.

Wie Sie Ihre Arbeitswelt von morgen effektiv und sinnvoll gestalten, erfahren Sie in der Studie work:design. Die Autoren liefern eine praktische Anleitung, wie Sie und Ihre Mitarbeiter den work:design-Prozess aktiv für sich und Ihr Unternehmen nutzen können.


Schwerpunkte:

Die Zeiten des (fast) lebenslangen, festen Arbeitsplatzes sind endgültig vorbei. Arbeit wird in Zukunft komplett neu zu definieren sein. Aufstrebende work:designer und Unternehmen, die bereits den Wandel in der Arbeitswelt vollzogen haben, dienen Ihnen als Orientierung im Gestaltungsprozess. Darüber hinaus können Sie mit kurzen Übungen aus dem futureworks-Repertoire Ihre Inspiration in praktische Anwendungen umsetzen. Leiten Sie schon heute aus den Studieninhalten konkrete Handlungsstrategien für die zukünftige Gestaltung Ihrer Arbeit ab.

Die Studie liefert Ihnen Antworten u.a. auf folgende Fragen:

- Wo wird Arbeit in Zukunft stattfinden und wie müssen diese Orte gestaltet sein?
- Was wird sein, wenn die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit sich auflösen?
- Welche Anreize müssen geschaffen werden, um zukünftige Talente zusammenzubringen?
- Was muss ich beachten, wenn aus Mitarbeitern Selbstarbeiter werden?
- Wie verschaffe ich mir als Selbstständiger einen idealen Rückzugsort für tiefe Konzentration mit maximaler Vernetzung?

Die Themen im Überblick:

- Future Leader: work:design bedeutet das Arrangieren von Beziehungen
- Evolution von Arbeitsräumen: work:design macht aus Büros Manufakturen des Wissens
- Lernen lernen: Mit work:design werden Unternehmen zu lernenden Organismen
- Jede Menge Unterschiede: Das work:design macht Vielfalt zum Erfolgsprinzip
- Die real-digitale Sphäre: work:design nutzt die Chancen der neuen digitalen Welt
- Third-Place Working: work:design besteht aus Ortswechsel, die für neue Perspektiven sorgen
- Voller Kraft voraus: Im Zeitalter von work:design etabliert sich Gesundheit im Arbeitsalltag
- Durch Coaching zum persönlichen Workstyle: Die Coaching-Kultur geht mit work:design in die zweite Runde


Die Studie work:design ist die erste 'How-to-Studie' des Zukunftsinstituts

How-to-Studien liefern Ihnen aktuelle Erkenntnisse zu den wichtigsten Trends und die wichtigsten Entwicklungen aus der Zukunftsforschung. Eine große Anzahl an erfolgreichen Praxisbeispielen liefert Ihnen eine ideale Orientierung für die Umsetzung der Studienergebnisse. Spannende Denkcharts geben Ihnen konkrete Anregungen und Praxistipps, die Sie 1:1 anwenden können.


Autor/en:

Harry Gatterer ist Trendforscher, Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Österreich und Experte für 'New Living'. Seine Domäne: Die Zukunft von Leben und Arbeit, neue Lebensstile und ihre Wirkung auf Gesellschaft, Unternehmen, Konsum und Freizeit.

Franz Kühmayer ist Gründer und Eigentümer der Strategieberatung Reflections Research & Consulting. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Themenfeldern Strategic Leadership, Zukunft der Arbeit und Bildungswesen.

Janine Seitz ist seit 2008 im Zukunftsinstitut tätig. Sie ist Co-Autorin der Studie 'Die Netzgesellschaft' und hat bereits an mehreren Publikationen mitgearbeitet. Außerdem verantwortet sie als Online-Redakteurin den Web- und Facebook-Auftritt des Zukunftsinstituts.
Inhaltsverzeichnis Studie - 'work:design - Die Zukunft der Arbeit gestalten'



Die Themen der Studie im Überblick:



- Future Leader tanzen Tango:

work:design arrangiert Beziehungen



- Evolution von Arbeitsräumen:

Aus dem Büro zur Manufaktur des Wissens



- Volle Kraft voraus:

Gesunder Arbeitsalltag statt Kräfteverschleiß



- Lernen lernen:

Unternehmen werden zu lernenden Organismen



- Third-Place Working:

Ortswechsel eröffnen neue Perspektiven



- Die real-digitale Sphäre:

Mit work:design in die neue digitale Welt



- Durch Coaching zum persönlichen Workstyle:

Neue Felder für die Coaching-Kultur



- Jede Menge Unterschiede:

Vielfalt ist Erfolg — im Prinzip
Eine ausführliche Leseprobe erhalten Sie auf Anfrage an service@marktforschung.de

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus