Marktanalyse - Werbemarktanalyse Banken 2021

research tools
04.2021
291 Seiten

 
Typ:
Marktanalyse
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Sprache:
Deutsch

Geben wir zu viel oder zu wenig für Werbung gemessen an unseren Wettbewerbern aus? Entwickeln sich unsere Werbeausgaben mit oder gegen den Markttrend?

Die Studie gibt Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien der werbungtreibenden Banken und Finanzdienstleister in Deutschland. Sie zeigt quantitative 5-Jahres-Trends für 500 Marken auf und ermöglicht einen unmittelbaren Wettbewerbsvergleich. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und analysiert die wichtigsten Werbemotive. Datenbasis ist die Werbedatenbank des Werbemonitorers AdVision digital, Hamburg.

Management Summary 6
Forschungsdesign 11
Trends 18
Quantitative Entwicklungen Gesamtmarkt 21
Quantitative Entwicklungen der Produktmärkte im 5-Jahres-Vergleich 26
Quantitative Entwicklungen der Anbietergruppen im 5-Jahres- 35
Qualitative Tendenzen 44
Benchmarks 55
Werbeausgaben-Rankings auf Branchenebene 58
Entwicklung der Werbeausgaben der Top 10-Marken im 5-Jahres Vergleich 117
Verteilung der Werbeausgaben und Werbemotive der Top 10-Marken in den letzten zwölf Monaten 125
bargeldloser Zahlungsverkehr 128
Baufinanzierung 136
Firmenkunden 144
Girokonto 152
Image 160
Karten 168
Kfz-Finanzierung 176
Ratenkredit 184
Vermögensmanagement 192
Wertpapiere 200
Strategien 208
American Express 214
Commerzbank 220
easyCredit 225
ING 231
PayPal 237
Postbank 243
Sparkassen 248
Targobank 254
Union Investment 260
VR-Banken 265
Bewertung der Kommunikationsstrategien im Vergleich 272
Motiv-Highlights 278 Auswahl wichtiger oder herausragender Werbemotive
Kommunikationspositionierung 281
Kontakt 290
Für die mediale Kommunikation haben die werbungtreibenden Banken und Finanzdienstleister innerhalb eines Jahres insgesamt über eine Milliarde Euro ausgegeben.
Größter Produktmarkt bezogen auf die Werbespendings sind die Wertpapiere, der bargeldlose Zahlungsverkehr verzeichnet das stärkste Ausgabenwachstum.
Im Durchschnitt werben pro Monat 579 Marken im Banken- und Finanzdienstmarkt. Werbepeaks fallen auf die Monate September und Oktober.
Die Werbekonzentration der drei Topwerber summiert sich auf 17 Prozent.
Internet und TV sind die beiden Mediengattungen mit Anteilen im zweistelligen Bereich.
26 Marken werben mit einem Volumen von mehr als zehn Millionen Euro.
Bei den qualitativen Werbeerfolgsfaktoren sind ‚Alleinstellung‘ und ‚Designkonsistenz‘ unter den Topwerbern aktuell die größten Schwachpunkte.

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch die zum jeweiligen Zeitpunkt in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer (Normalsatz 19%; im Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 16%) zu entrichten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin