Studie - Sinnmärkte - Der Wertewandel in den Konsumwelten

Zukunftsinstitut
05.2009
145 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Europa
  • Asien / Pazifik
  • Mittlerer Osten / Afrika
  • Nordamerika / USA
  • Australien
  • Mittel- / Südamerika
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

Papierversion, versandkostenfrei


Umfang: 145 Seiten mit 40 Abbildungen

Die Studie bietet Ihnen die Schlüsseltrends für Konsum, Handel und Marketing. Ein gigantischer Zukunftsmarkt ist im Entstehen. Teile davon sind uns schon seit langem bekannt, es sind Märkte, die allen geläufig sind, Märkte auf denen Sie sich vielleicht bereits selbst seit längerer Zeit bewegen. Bislang hat uns jedoch das umfassende Verständnis über die Strukturen, Mechanismen und Chancen dieses Marktes gefehlt. Die Rede ist von dem Sinnmarkt oder besser: den Sinnmärkten. In der Studie werden die 8 wichtigsten Märkte und Branchen untersucht und Ableitungen darüber getroffen, wie Sie sich auf den Mentalitätswandel der Konsumenten vorbereiten können.

Schwerpunkte

8 Märkte und Branchen, die die Wertschöpfung von morgen bestimmen

In der Studie erwarten Sie mehr als 300 Best-Practice-Beispiele von Trendpionieren, die schon heute an den Konturen der Märkte von morgen arbeiten. Anhand von Zahlen, Tabellen und Denk-Charts werden Ihnen die Umsatzpotenziale und die Grundeigenschaften der Sinnmärkte vor Augen geführt. Für jeden der neuen Märkte, die in der Studie skizziert werden, werden am Schluss 'Business Opportunities” definiert, die Sie dabei unterstützen, die neu entstehenden Geschäftschancen umzusetzen.

'In der momentanen Situation handelt es sich um keine Krise im eigentlichen Sinne, um keinen Unfall. Es geht um etwas Grundsätzliches. Wir befinden uns an einer ökonomischen Weggabelung: In die eine Richtung gehen, das heißt: kleine kosmetische Reparaturen am System anbringen, ansonsten weitermachen wie bisher, bis die nächste Blase platzt. Oder wir entscheiden uns für einen Neustart und fragen endlich, was den Menschen wirklich wichtig ist — damit begeben wir uns auf die Sinnmärkte von morgen.” (Dr. Eike Wenzel, Studienautor)

Die Märkte und Branchen im Überblick:

* Regionalität: Die Sinnmärkte des Nahen, Guten und Vertrauten
* Tourismus: Die Sinnmärkte des Unterwegsseins und der Selbstveränderung
* Spiritualität: Die Sinnmärkte des Transzendenten und Religiösen
* Bildung: Wising Up — die Sinnmärkte des Schönen, Guten, Wahren
* Körper und Genuss: Die Sinnmärkte des Selbermachens und des Selbstmanagements
* Ethik-Konsum: Die Sinnmärkte der Nachhaltigkeit
* Sozial-Kapitalimus: Die Sinnmärkte der guten Taten und des Gemeinsinns
* Medien: Die Sinnmärkte der Nachrichten und Informationen, Bewusstseinsindustrie 2.0

Autor/en

Dr. Eike Wenzel ist Chefredakteur des Zukunftsletters und in Beratungsprojekten mit Unternehmen aus den verschiedensten Branchen sowie als Referent in den Bereichen Tourismus, Medien, Food, Handel und Wertewandel tätig.
1. Einleitung

Im Reich der Super-Nannies: Service-Märkte sind keine lupenreinen Sinnmärkte

Buddha am Ball: Wie die Sinnfrage in die Männerwirtschaft des Leistungssports einbricht

Sinnmärkte — die neue Erfahrungskultur nach der Allverfügbarkeit der digitalen Welt

Warum Sinnmärkte in der Zukunft noch wichtiger werden

Viel Ich und Mich — wenig Sinn

Wie Sinnmärkte und Kreativmärkte zusammenhängen

Die wichtigsten Player auf den zukünftigen Sinnmärkten

2. Regionalität: Die Sinnmärkte des Nahen, Guten und Vertrauten

Regionales trotzt Krise und Kaufmüdigkeit

Re-Regionalisierung heißt Herkunft, aber vor allem auch und Vielfalt

Regionale Authentizität und das Argentinien-Paradox

Sinnreservoir Dialekt: Wiederkehr und Rehabilitierung des regionalen Zungenschlags

Medien, Erzählungen, Region, Identität

Business Opportunities

3. Tourismus: Die Sinnmärkte des Unterwegsseins und der Selbstveränderung

Reisemarkt in Bewegung: Sinn-Tourismus trotzt Krise

Responsible Resorts: Grüner Luxus weltweit

Der Sinnmarkt des neuen Blicks: Kontaktreisen und Volunteering

Unterwegssein und Spiritualität: Die Zukunftsreise nach innen

Postmoderne Entdeckungsreisen: Aufmerksamkeit statt Voyeurismus

Business Opportunities

4. Spiritualität: Die Sinnmärkte des Transzendenten und Religiösen

Spiritualität im 21. Jahrhundert: Ein Kampf an vielen Fronten

Wie sich die Konsummärkte in den nächsten Jahren spiritualisieren werden

Die esoterische Herausforderung: Sinn im Übersinnlichen finden

Esoterik-Boom: Shamanic Selling und der Baumumarmer

Die Antwort der amerikanischen Kirchen auf die esoterische Herausforderung

Wettbewerbsvorteil der Kirchen: Gemeinnützig Geld generieren

Business Opportunities

5. Bildung: Wising Up — die Sinnmärkte des Schönen, Guten, Wahren

Von der Elitebildung zum Sinnmarkt für die Vielen

Neu-Sinn in den klassischen Lernformaten: Generation Gaming und die disruptive Schule der Zukunft

Von E-Learning zu den Passionate Communities — wie wir in Zukunft kreativer lernen werden

Ein kleines Marketingwunder: Wie aus der verstaubten Oper ein Event fürs 21. Jahrhundert wurde

Renaissance der Klassik und die listige Rückkehr der Bildungsbürger

Nach der Feuilleton-Elite: Der Leser des 21. Jahrhunderts denkt selbst

Business Opportunities

6. Körper und Genuss: Die Sinnmärkte des Selbermachens und des Selbstmanagements

Der Markt für Lifestyle-Gesundheit wächst und wächst

Die neue Sinnallianz des ultimativen Genusses: Kollaborativer Konsum

Sinnmarkt Schönheit: Kommt Schönheit von innen — oder doch von außen?

Business Opportunities

7. Ethik-Konsum: Die Sinnmärkte der Nachhaltigkeit

Der Einfluss moralischer Werte prägt den weltweiten Lebensstil

Die weltweite Wirtschaftskrise steigert nochmals die Nachfrage nach Ethik-Konsum

Die Sinnmärkte fordern auch die Mobilitätsbranche neu heraus

Der Wunsch nach Sinn und Erfüllung drängt sich im Ethik-Zeitalter auch der Arbeitswelt auf

Abschied vom 'homo oeconomicus: Wegbereiter für die Sinnmärkte des ethisch-moralischen Konsums

Immer mehr Unternehmen setzen auf 'Wertemanagement' und den Faktor Mensch

Business Opportunities

8. Sozial-Kapitalimus: Die Sinnmärkte der guten Taten und des Gemeinsinns

Der Megatrend Individualisierung: Treiber für die Sinnmärkte der guten Taten und des Gemeinsinns

Besonders deutlich lässt sich der neue Gemeinsinn mit der starken Sehnsucht nach Familie belegen

Der Sozial-Kapitalimus profitiert von der neuen Lust auf Gemeinschaft

Die Sinnmärkte des Sozial-Kapitalismus setzen Wertschöpfungsketten neu zusammen

Der erstarkte Sinn für Gemeinschaft und der Wunsch, sein eigenes Leben mitzugestalten

Städte, Regionen: Öffentliche Räume erfahren durch den neuen Gemeinsinn eine deutliche Aufwertung

Business Opportunities

9. Medien: Die Sinnmärkte der Nachrichten und Informationen, Bewusstseinsindustrie 2.0

Zukunftsmedien zwischen Aufklärung und spielerischer Weltaneignung

Film: Die wiederentdeckte Lust am deutschen Film

Print: Wie eine 'alte Tante' zum Kult auf den Sinnmärkten avancierte

Buch: Das Ende der Ratgeberitis und die neue Lust auf Selberdenken

Neuer Philosophie-Hype: Der süße Genuss des Hinterfragens

Aus der Nische zum Bestseller: Das Zeitalter der digitalen Literatur beginnt

Spiritualität und Medien: Big-Business mit dem Heiligen

Religion und Spiritualität für Kinder

Wie sich Serious Games in den nächsten Jahren zu Sinnmärkten entwickeln werden

Business Opportunities

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus