Studie - Neugier-Management

Zukunftsinstitut
11.2014
90 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Neugier-Management - Treibstoff für Innovation


Kurzinfo

Sind sie neugierig? Dann haben Sie eine Eigenschaft, welche Ihnen und Ihrem Unternehmen weiterhelfen kann.
In der Studie widmen wir uns der fundamentalen Frage, was hinter dem Phänomen Neugier steckt und wie Unternehmen sich neugierig halten können, um eine Grundlage für Innovation zu schaffen.
Nach mehr als 2 Millionen Jahren lässt sich ein Fazit ziehen: Die Evolution belohnt neugieriges Verhalten. Und dies gilt ebenso im Businesskontext. Wer sich nicht ständig erneuert, wird vom Sturm des Wandels weggeblasen. Immerhin: Die durchschnittliche Existenzdauer eines Unternehmens beträgt nur ca. 70 Jahre — kürzer als ein Menschenleben. Und permanent steigender Wettbewerbsdruck dürfte die Lebensspanne eher verkürzen als verlängern. Zu Recht ist daher das Thema Innovation in den letzten Jahren ganz weit oben auf die Agenda gerückt. Dabei kam bisher nur ein Aspekt zu kurz: ohne Neugier keine Innovation!


Schwerpunkte


Stillen Sie mit der Studie Ihre Neugier:

  • CURIOSITY ECONOMY: Wie Neugier Wirtschaft treibt
  • NEUGIER-FORSCHUNG: Was Menschen neugierig macht
  • NEUGIER-MANAGEMENT: Was Unternehmen innovativ macht
  • BEAUTIFUL MINDS: Wie man neugierige Mitarbeiter findet
  • SEITENSPRÜNGE: Wie Neugier zu Cross-Innovations führt


Autor/en

Carl Naughton:
Bei dem ausgebildeten Schauspieler und promovierte Linguisten trifft fachlich Fundiertes auf ungemein Unterhaltendes. Seit über 17 Jahren steht er vor der Kamera und auf der Bühne. In mehr als 4.000 Auftritten baut er als einer der versiertesten Infotainer Deutschlands immer wieder wirksam und erfolgreich die Nähe zum Publikum auf. Seine Arbeit in der Forschung an der Universität Köln und in der Praxis folgt immer wieder dem Leitgedanken: Köpfe öffnen, Gedanken verankern, Informationen vermitteln.

Andreas Steinle:

Der Dipl.-Kommunikationswirt berät mit viel Herzblut und Leidenschaft Unternehmen in der Fragestellung, wie sie ihre Zukunftsfitness verbessern können. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Frankfurter Zukunftsinstituts ist er ein gefragter Redner auf internationalen Kongressen und Autor mehrerer Bücher und Studien.
Inhaltsverzeichnis: Neugier-Management - Treibstoff für Innovation



WARUM? ALLES BEGINNT MIT ...



1.

CURIOSITY ECONOMY:


WIE NEUGIER WIRTSCHAFT TREIBT

Old Economy — vom Aussterben bedroht? 09

Neugier zieht Geld an — und umgekehrt 10

The Innovator’s Dilemma — fehlende Neugier? 12



2.

NEUGIER-FORSCHUNG:


WAS MENSCHEN NEUGIERIG MACHT

Schnüffelei versus Wissbegier — zwei Arten der Neugier 19

Der Dreiklang der Neugier — Was? Wie? Warum? 20

Fast so gut wie Sex — wie Neugier im Hirn funktioniert 23

Der 'emotional turn' — Neugier ist ein Gefühl 24

Neu und verständlich — was neuGIERig macht 27



3.

NEUGIER-MANAGEMENT:


WAS UNTERNEHMEN INNOVATIV MACHT

Scheuklappen — warum Neugier im Business selten ist 31

Inspiration — Wunderkammern für Unternehmen 35

Neugierschub — Priming des Querdenkens 38

Implementierung — die drei Bausteine der Neugierkultur 43





4.

BEAUTIFUL MINDS:


WIE MAN NEUGIERIGE MITARBEITER FINDET

Wie neugierige Mitarbeiter Unternehmen vorantreiben 47

Warum Neugierige die schlaueren Mitarbeiter sind 48

Wie Neugierige freiwillig mit Routinen brechen 50

Wie man den mentalen Energiesparmodus umgeht 52

Warum Neugierige lebenslang lernen wollen 56

Wie sich Neugier im Unternehmen messen lässt 59





5.

SEITENSPRÜNGE:


WIE NEUGIER ZU CROSS-INNOVATIONS FÜHRT

Was Unternehmen von der Pornoindustrie lernen können 69

Neugier als treibende Kraft für Cross-Innovations 71

Warum bunte Hunde für Unternehmen so wichtig sind 76



DARUM! FÜNF TIPPS FÜR ... 81

QUELLEN | LITERATUR 88

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus