Studie - Marktthemenradar Messebau 2016

research tools
08.2016
74 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei + PPT-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Hinweise:

Studieninhalte

  • Aktuelle Themen Mit welchen Projekten, Themen und Problemen beschäftigen sich die Unternehmen momentan?
  • MarktthemenrankingWie wichtig sind einzelne Themenbereiche in der Branche? Welches sind die Gründe dafür?
  • Herausragende MesseständeWelche Messebauspezialisten und Aussteller werden in der Branche als vorbildlich erachtet? Worin sehen die Unternehmen die Gründe dafür?
  • Branchenkonjunktur der Unternehmen Wie ist die Branche strukturiert? Aktuelle Projekte, Themen, Herausforderungen im Messebau
Die Studie analysiert unter anderem folgende Aspekte:
  • aktuell wichtige Projekte, Marktthemen und Probleme der Branche Messebau
  • Grundstimmung der Branche durch wortgetreue Wiedergabe der Einzelnennungen
  • Marktthemen-Ranking, differenziert nach Bedeutung
  • Gründe für den Stellenwert der Bedeutung der genannten Marktthemen
  • Herausragende Messestände von Ausstellern und Messebauspezialisten
  • Marktstrukturen im Messebau
  • Branchenkonjunktur der Unternehmen und Perspektiven
Inhaltsverzeichnis:
  • Management Summary 3
  • Forschungsdesign 7
  • Aktuelle Themen 11
    Projekte, Themen, Probleme
  • Marktthemenranking 28
  • Bedeutung einzelner Marktthemen 31
  • Gründe für die Bedeutung 35
  • Herausragende Messestände 48
    Aussteller, Messebauspezialisten, Begründung
  • Branchenkonjunktur der Unternehmen 56
    Aktuelle Entwicklung der Branche, Kennzahlen zu Branchenstrukturen
  • Kontakt 73
Ausgewählte Ergebnisse:
  • Interaktivität/Mediatektur, LED-Technik und Modularität sind aktuell wichtige Themenkomplexe.
  • Derzeit ist der immense Preisdruck die Herausforderung Nummer eins.
  • Bei herausragenden Messeständen werden unter anderem Design, Modernität und Modularitätgelobt.
  • Trotz des vorhandenen Preisdrucks sind die Aussichten in der Branche verhalten optimistisch.
Forschungsdesign:
Die Studie basiert auf einer Befragung von 44 Messebauspezialisten. Beantwortet wurde der Fragebogen von Geschäftsführern und Mitarbeitern aus Marketing und Vertrieb. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Anzahl von 76 Messeständen repräsentieren die befragten Unternehmen insgesamt rund 3.300 Messestände im In-und Ausland. Die Befragung fand im Juni 2016 statt. Die Studie wurde im Eigenauftrag von m+areportund researchtoolsdurchgeführt und liefert deshalb objektive, unabhängige, neutrale Ergebnisse. Die Studie ist im August 2016 erschienen.

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus