Marktanalyse - Marketing-Mix-Analyse Pflegezusatzversicherung 2021

research tools
03.2021
366 Seiten

 
Typ:
Marktanalyse
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF und PowerPoint, versandkostenfrei


Hinweise:

Bei welchen Marketingmaßnahmen haben wir Lücken? Welche Impulse kann ich aus den Marketingmaßnahmen meiner Wettbewerber ziehen? Die Studie gibt Einblick in das Marketingverhalten der zehn untersuchten Anbieter von Pflegezusatzversicherungen in Bezug auf die 4Ps des Marketing: Product, Price, Place, Promotion. Stärken-Schwächen-Analyse und Marketing-Ranking führen sämtliche Ergebnisse zusammen und eine statistische Marketing-Positionierung visualisiert die Ergebnisse.
Management Summary 6
Forschungsdesign 12
Produkt 15
Sortimentsbreite 21
Sortimentstiefe 40
Innovationen 42
Produktfeatures 44
Quantitative Features 83
Produktpositionierung 101
Produktqualität 103
Weitere Produktmaßnahmen 108
Konditionen 110
Preistransparenz 115
Preisoptik 119
Preissetzung 125
Preispositionierung 133
Nebenkonditionen 139
Distribution 144
Vertriebswegen direkter Vertrieb 149
Vertriebswege indirekter Vertrieb 153
Website Usability 155
Website Features 156
Vergleichsportal Marketing 159
Kontaktwege 164
Servicecenter-Performance bei Telefonanfragen 168
Servicecenter-Performance bei Onlineanfragen 176
Servicecenter-Performance insgesamt 186
Kommunikation 189
Website 197
Flyer und Prospekte 207
Kundenmedien 219
Werbung 220
Suchmaschinen 230
Social Media & PR 249
USP-Analyse 279
Motivanalyse 287
Stärken und Schwächen 302
Marketingranking 316
Produkt 319
Konditionen 329
Distribution 335
Kommunikation 343
Marketing-Mix gesamt 352
Marketing-Positionierung 355
Quellenverzeichnis 363
Kontakt 365
Die zehn analysierten Anbieter halten zwischen zwei und acht Pflegezusatzversicherungen in ihrem Produktportfolio.
In der Analyse von unterschiedlichen Nutzerprofilen präsentieren sich sechs Anbieter in mindestens einem Kundenprofil als Versicherer mit dem günstigsten Monatsbeitrag.
Zwischen acht und zwölf unterschiedliche Kontaktwege stellen die Anbieter zu Verfügung.
Die Antwortqualität bei Telefonanfragen ist bei den Anbietern ausgezeichnet, bei Mailanfragen zeigt sich Potenzial.
Die Hälfte der Versicherer setzen bei der Vermarktung ihrer Pflegezusatzversicherungen Anzeigen in Suchmaschinen ein.
Nur drei Anbieter kommunizieren produktrelevante Inhalte über ihre Social Media-Kanäle. Insgesamt wurden elf Beiträge innerhalb von zwölf Monaten zum Thema Pflegezusatzversicherung veröffentlicht.
Im Marketing-Efforts-Ranking klafft eine deutliche Lücke zwischen dem aktivsten und dem am wenigsten aktiven Versicherer.

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch die zum jeweiligen Zeitpunkt in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer (Normalsatz 19%; im Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 16%) zu entrichten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin