Studie - Familienmärkte

Zukunftsinstitut
09.2012
124 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

Papierversion, versandkostenfrei
PDF-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Studie - 'Familienmärkte'


Wie der Wandel der Familien neue Chancen eröffnet


Wie sieht die Familie von morgen aus? Ganz klassisch mit Mutter-Vater-Kind-Haus-und-Hund, alleinerziehend oder vielleicht in einer gar kinderlosen Beziehung? Die Familie ist die älteste Lebensform der Menschheit und bietet heute mehr Gestaltungsspielraum den je. Die Codierungen von Intimität und Romantik haben sich längst verändert und Platz gemacht für neue Arrangements von Sexualität und Partnerschaft.

Aus den unterschiedlichen Lebenssituationen haben wir insgesamt neun verschiedene Familienmärkte entwickelt, die zeigen, welche Chancen die 'Familie als Markt” Unternehmen eröffnen kann und welcher gesellschaftspolitische Nutzen damit verbunden sind. Als Grundlage dafür dient uns eine repräsentative Online-Erhebung mit 1000 in Deutschland und 800 in Österreich Befragten. Die Interviews wurden in einer Zusammenarbeit des Zukunftsinstituts mit Karmasin Motivforschung durchgeführt und beziehen sich auf ge- und erlebte Familiensituationen.


Schwerpunkte

Jedes Kapitel führt kurz und prägnant in die Lebenswelt des jeweiligen Familienmarktes ein. Ein Steckbrief zu einer fiktiven, aber lebensnahen Familie, entführt den Leser in die Welt dieser Familie und gewährt einen Einblick in ihren Alltag.

Anhand von Best-Practice-Beispielen wird aufgezeigt, welche innovativen Dienstleistungsangebote, Services und Produkte auf den Markt kommen. Es wird deutlich, wo Unternehmen und Dienstleister Chancen für sich ergreifen und neue Märkte entstehen können. Abgerundet wird jedes Kapitel mit einer Einschätzung, welche Branchen vom jeweiligen Familienmarkt profitieren können und welche Marktchancen sich daraus ergeben. Zahlreiche Infografiken verdeutlichen die Erkenntnisse.

Die neun Familienmärkte:

- Early-Bird-Märkte: Familie beginnt im Kopf
- Socialware-Märkte: Social-Media meets Modern Family
- Chaos-Märkte: Zu viel Druck, zu viele Möglichkeiten, zu wenig Mastering
- Mommadaddy-Märkte: Trennung ohne Hindernisse
- High-Professional-Märkte: Projekt Kind: Früher nebenbei, heute professionell gemanagt
- Burn-Out-Märkte: Druck und Versagensängste führen zur Ausgebranntheit
- Happy-Go-Lucky-Märkte: Gut, besser, Happy-Go-Lucky-Familien
- Savoir-Vivre-Märkte: Wissen, wie es geht als Vorteil des Älterwerdens
- Chillout-Märkte: Ab heute wir alles anders: Neubewertungsprozess nach der gefühlten Lebensmitte



Autor/en

Andreas Steinle ist Dipl.-Kommunikationswirt und, neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer des Zukunftsinstitut, einer der gefragtesten Redner auf internationalen Kongressen. Ferner ist er Autor mehrerer Bücher und Studien.

Thomas Huber, ausgebildeter Kommunikationsdesigner, leitet die Redaktion des Zukunftsinstituts. Seit über 15 Jahren ist er bereits als Zukunfts- und Trendforscher tätig. Zuletzt war er an der Studie 'Healthness” beteiligt.

Harry Gatterer ist Trendforscher und seit Anfang 2010 Geschäftsführer des Zukunftsinstituts Österreich. Er ist Co-Autor zahlreicher Studien, zuletzt 'Healthness” und 'work:design”.
Inhaltsverzeichnis Studie - 'Familienmärkte'



Wie der Wandel der Familien neue Chancen eröffnet





Schwerpunkte



Jedes Kapitel führt kurz und prägnant in die Lebenswelt des jeweiligen Familienmarktes ein. Ein Steckbrief zu einer fiktiven, aber lebensnahen Familie, entführt den Leser in die Welt dieser Familie und gewährt einen Einblick in ihren Alltag.



Anhand von Best-Practice-Beispielen wird aufgezeigt, welche innovativen Dienstleistungsangebote, Services und Produkte auf den Markt kommen. Es wird deutlich, wo Unternehmen und Dienstleister Chancen für sich ergreifen und neue Märkte entstehen können. Abgerundet wird jedes Kapitel mit einer Einschätzung, welche Branchen vom jeweiligen Familienmarkt profitieren können und welche Marktchancen sich daraus ergeben. Zahlreiche Infografiken verdeutlichen die Erkenntnisse.



Die neun Familienmärkte:



- Early-Bird-Märkte: Familie beginnt im Kopf

- Socialware-Märkte: Social-Media meets Modern Family

- Chaos-Märkte: Zu viel Druck, zu viele Möglichkeiten, zu wenig Mastering

- Mommadaddy-Märkte: Trennung ohne Hindernisse

- High-Professional-Märkte: Projekt Kind: Früher nebenbei, heute professionell gemanagt

- Burn-Out-Märkte: Druck und Versagensängste führen zur Ausgebranntheit

- Happy-Go-Lucky-Märkte: Gut, besser, Happy-Go-Lucky-Familien

- Savoir-Vivre-Märkte: Wissen, wie es geht als Vorteil des Älterwerdens

- Chillout-Märkte: Ab heute wir alles anders: Neubewertungsprozess nach der gefühlten Lebensmitte

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus