Studie - COVID-19: Herausforderungen und Chancen für die Abfallwirtschaft

trend:research GmbH
04.2021
190 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Hinweise:

Die rasante Ausbreitung und unklare weitere Entwicklung von COVID-19 stellt Bevölkerung, Politik und Wirtschaft vor besondere Herausforderungen. Über die Einschränkungen des öffentlichen Lebens ist die Wirtschaft massiv betroffen; so wird mit einer Verringerung des Wirtschaftswachstums im Euroraum von zwischen fünf bis zwanzig Prozent gerechnet. Sicher ist schon jetzt, dass viele Wirtschaftsbereiche sich – getriggert durch diese Entwicklung – in den kommenden Jahren wandeln werden, z.B. eine zunehmenden Digitalisierung der Arbeitswelt oder einem verstärkten Fokus auf dezentrale und regionale Lieferketten.

Auch die Abfallwirtschaft ist stark betroffen: Allein im ersten Monat der Pandemie stieg die Menge Hausmüll um 20%, während in Industrie und Gewerbe die Abfälle über 20% abnahm. Die Abfallwirtschaft als systemrelevanter Wirtschaftszweig musste Notfallpläne aktivieren und Maßnahmen zum Schutz der Mitarbeiter treffen. Dabei werden gleichzeitig viele Angestellte ins Home Office geschickt oder auf Kurzarbeit umgestellt. Je nach wirtschaftlicher Entwicklung sind Folgen durch Insolvenzen und geringerer Nachfrage in allen Sektoren auf lange Sicht denkbar. Durch schwache Liquidität werden Projekte im Verlaufe des Jahres gekürzt werden müssen. Optimierungsmaßnahmen werden in allen Ebenen zu Reduktionen führen und die Nachfragesituation am Servicemarkt nachhaltig beeinflussen.

Zusammenfassung: Executive und Management Summary 12
Allgemeine Grundlagen 36
Bisherige Krisen – Auswirkungen auf die Abfallwirtschaft und Vergleichbarkeit 39
COVID-19: Bisheriger Verlauf und Reaktion Politik und Wirtschaft 64
Auswirkungen COVID-19 in der Abfallwirtschaft 103
Aktuelle Marktprognose für die Abfallwirtschaft 162
Fazit 189
Die Studie „COVID-19: Herausforderungen und Chancen für die Abfallwirtschaft“ beschäftigt sich daher unter anderem mit den folgenden zentralen Fragestellungen:
• Wie wird sich die Krise – abgeleitet von anderen Krisen, soweit vergleichbar – entwickeln und auf die Abfallwirtschaft weiter auswirken?
• Wie verändert sich die Abfallmenge vor, während und nach Beginn der Pandemie COVID-19?
• Welche weiteren politischen Rahmenbedingungen sind wann bis hin zum Ende der Maßnahmen zu erwarten?
• Welche Veränderungen in der Arbeitswelt werden durch die aktuelle Krise gefördert?
• Welche Strategien und Maßnahmen entwickeln Entsorgungsunternehmen und deren Zulieferer und Dienstleister, um auf die bestehenden Herausforderungen zu reagieren?
• Welche Risiken, aber auch welche Chancen ergeben sich für die einzelnen Marktteilnehmer?

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch die zum jeweiligen Zeitpunkt in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer (Normalsatz 19%; im Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 16%) zu entrichten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin