Marktanalyse - Branchenfokus Schuhe

BBE RETAIL EXPERTS
08.2008
41 Seiten

 
Typ:
Marktanalyse
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
  • Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Umfang: 41 Seiten mit 3 Tabellen und 16 Übersichten

Die BBE RETAIL EXPERTS bringen in der vollständig überarbeiteten Neuauflage des Branchenfokus 'Schuhe 2008' das Marktgeschehen auf den Punkt. Lange Zeitreihenanalysen für die auf dem Markt operierenden Vertriebswege (Der Handel) und Teilmärkte (Der Markt) sowie fundierte 5-Jahres-Prognosen bieten Ihnen eine sichere Grundlage für Ihre strategische Ausrichtung.

Kompakt, übersichtlich und informativ.

Neben quantitativen Ergebnissen sind die Marktdaten im aktuellen Branchenfokus 'Schuhe' um wertvolle qualitative Analysen abgerundet. Folgende Fragestellungen stehen hier im Fokus:
� Welche Ursachen haben das Marktergebnis determiniert? Preisverfall durch Hyperwettbewerb zwischenbestehenden Vertriebswegen oder Auftreten neuer Handelsformate?
� Wer sind die Mainplayer, auf Hersteller- und auf Handelsebene?
� Wie steht es im Verdrängungswettbewerb zwischen Fachhandel und Zweitmarkt, Grüne Wiese am Stadtrand und Innenstadtlagen?
� Haben Produktinnovationen die bekannte Schnelllebigkeit von Konsumgütermärkten weiter forciert und alte Branchengrenzen aufgeweicht?

Seien Sie besser und schneller informiert als Ihr Wettbewerb: bei der Feststellung der eigenen Position in Relation zum Gesamtmarkt (Unternehmer-Benchmarking), bei der Bewertung und Auswahl neuer vielversprechender Geschäftsfelder (Branchen-Benchmarking), als begleitende Maßnahme für Kreditverhandlungen mit der Hausbank ...oder ... oder ... oder.
Editorial 1



Kapitel I Der deutsche Markt für Schuhe: Zahlen, Fakten, Zeitreihen 3

A Die Herstellerebene 3

1 Produktion, Import, Export, Inlandsmarktversorgung (zu Herstellerabgabepreisen) 3

2 Mainplayer 8

B Das Marktvolumen auf Endverbraucherebene 14

C Die Vertriebsebene 19

1 Vertriebswegeprofile 19

2 Vertriebsstrukturen 2003 bis 2007 20



Kapitel II Der deutsche Markt für Schuhe: Prognose bis 2012 29

A Die wichtigsten Einflussfaktoren 29

B Das Marktvolumen auf Endverbraucherebene 36

C Die Vertriebsebene 39




Tabelle 2: Das Marktvolumen für Schuhe insgesamt und differenziert nach Marktsegmenten bis 2012 (in Mio. Euro zu Endverbraucherpreisen) 36

Tabelle 3: Die Marktanteile der Vertriebswege bis 2012 39



Übersicht 1: Die Inlandsmarktversorgung mit Schuhen insgesamt, 2003 bis 2007 5

Übersicht 2: Die Inlandsmarktversorgung im Marktsegment Herrenschuhe, 2003 bis 2007 6

Übersicht 3: Die Inlandsmarktversorgung im Marktsegment Sportschuhe, 2003 bis 2007 7

Übersicht 4: Das Marktvolumen für Schuhe 1992 bis 2007 14

Übersicht 5: Das Marktvolumen für Sportschuhe 1998 bis 2007 16

Übersicht 6: Das Marktvolumen für Schuhe insgesamt und differenziert nach Marktsegmenten im Berichtsjahr 2007 17

Übersicht 7: Marktanteile in der Retrospektive 20

Übersicht 8: Umsatzentwicklung Sonstiger Anbieter 21

Übersicht 9: Die Marktanteile der Vertriebswege im Berichtsjahr 2007 22

Übersicht 10: Schuhe: Branchenpositionierung und -marktanteile im Geschäftsfeld Persönliche Ausstattung bis 2012 33

Übersicht 11: Schuhe und kurzlebige Gebrauchsgüter bis 2012 34

Übersicht 12: Die Preisentwicklung für Schuhe bis 2012 35

Übersicht 13: Das Marktvolumen für Schuhe insgesamt bis 2012 37

Übersicht 14: Das Marktvolumen für Schuhe differenziert nach Marktsegmenten bis 2012 38

Übersicht 15: Die Marktanteile der Vertriebswege 2007 und 2012 39

Übersicht 16: Die Marktanteile der Vertriebswege 2012 41

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch USt. zu entrichten (Deutschland z.Z. 19%). Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus