Studie - B2B-Podcast Monitor 2020

SPLENDID RESEARCH GmbH
04.2020
150 Seiten

 
Typ:
Studie
Verfüg­barkeit:
verfügbar
Regionen/­Länder:
Deutschland
Sprache:
Deutsch

Bitte wählen Sie ein Lieferformat und klicken Sie unten auf einen Bestellbutton:

PDF-Datei per E-Mail, versandkostenfrei


Hinweise:

Die Studie erhebt das aktuelle Nutzungsverhalten sowie spezifische Einstellungen und Erwartungen zum Thema B2B-Podcasts. Zudem gibt sie Aufschluss über gruppenbezogene Treiber und Hemmnisse, den Einfluss auf die Außenwirkung des anbietenden Unternehmens sowie die Werbewahrnehmung und -wirkung. Insgesamt wurden dazu 1.025 Professionals, in diesem Fall Personen mit Entscheidungskompetenz in den Bereichen Vertrieb, Beratung, Marketing/PR sowie Marktforschung, zwischen 18 und 69 Jahren befragt.
1 Bekanntheit, Nutzung und Affinität
1.1 Methodisches Vorgehen
1.2 Begriffsbekanntheit
1.3 Allgemeine Nutzungshäufigkeit
1.4 Bestimmung der Podcast-Affinität bei Nicht-Nutzern
2 Podcast-Nutzer
2.1 Nutzungsverhalten
- Personencharakteristika
- Aktuelle Abonnements
- Empfangsmedium
- Plattform/Anbieter
- Themenbereiche
- Konsumintensität
- Abbruchhäufigkeit
- Nutzungssituation
- Nutzungsmotivation
- Ideale Länge
- Häufigkeit der Veröffentlichung
2.2 Branchenpodcasts
- Aktuelle Nutzung
- Personencharakteristika
- Entscheidungseinfluss
- Plattform
- Nutzungsmotivation
- Nutzungswahrscheinlichkeit
- Gründe für und gegen eine potenzielle Nutzung
- Wirkung Unternehmenspodcast
- Vorteile für Unternehmen
- Schätzung Produktionskosten
3 Interessierte
3.1 Nutzungsverhalten
- Personencharakteristika
- Ursache Nicht-Nutzung
- Bekanntheit Anbieter
- Unmittelbares Nutzungsinteresse
- Zukünftiges Medium
- Themengebiete
- Vorteile der Nutzung
3.2 Branchenpodcasts
- Nutzungswahrscheinlichkeit
- Gründe für eine potenzielle Nutzung
- Gründe gegen eine potenzielle Nutzung
- Wirkung Unternehmenspodcast
- Vorteile für Unternehmen
- Schätzung Produktionskosten
4 Unternehmenspodcasts
4.1 Podcast eigenes Unternehmen
4.2 Podcastnutzende Unternehmen
4.3 Potcasterwägende Unternehmen
4.4 Podcastablehner
4.5 Podcastbefürworter
5 Werbewahrnehmung und -wirkung
5.1 Erfahrung
5.2 Bereitschaft
5.3 Rechercheverhalten
5.4 Kaufverhalten
5.5 Generelle Werbeakzeptanz
5.6 Werbeakzeptanz-Parameter
5.7 Finanzierungsmodell-Akzeptanz
5.8 Finanzierungsmodell-Beliebtheit
5.9 Präferenz Werbeform
Die Ergebnisse der Studie zeigen, Professionals entdecken zunehmend das Potenzial von Podcasts mit berufsbezogenen Inhalten: 38 Prozent der ohnehin podcastnutzenden Professionals haben bereits ein B2B-Format abgerufen. Weitere 36 Prozent können sich die Nutzung künftig vorstellen. Unter den Professionals die aktuell noch überhaupt keine Podcasts nutzen, zeigen sich zudem 41 Prozent stark interessiert. Jedoch besitzen innerhalb dieser Gruppe andere Medien, wie Newsletter oder Fachbeiträge, derzeit noch eine höhere Relevanz bei der Beschaffung von branchenrelevanten Informationen.

* Alle Preise sind netto ausgewiesen. In Abhängigkeit von Ihrer Rechnungsanschrift ist hierauf noch die zum jeweiligen Zeitpunkt in Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer (Normalsatz 19%; im Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 16%) zu entrichten. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin