GfK: Neues Rechenzentrum geplant

17.03.2017

Es wird nach Angaben des Marktforschungsunternehmens das größte IT-Infrastrukturprojekt in der Firmengeschichte: GfK will bis Ende 2018 ein neues Rechenzentrum in Frankfurt realisieren. Darüber soll der Datenverkehr in der EMEA-Region laufen.

GfK investiert in einen neuen Serverpark. (Bild: thingamajiggs - fotolia.com)

GfK investiert in einen neuen Serverpark. (Bild: thingamajiggs - fotolia.com)

Der neue Serverpark entsteht in Zusammenarbeit mit dem Rechenzentrumsanbieter Equinix, kürzlich wurde der Servicevertrag unterschrieben. Doch die Entscheidung für ein neues Rechenzentrum fiel nach nach Angaben von GfK bereits 2016; seitdem arbeiten 20 Experten daran, die drei Rechenzentren aus Nürnberg in Frankfurt zusammenzuführen. In den Serverpark sollen außerdem Cloud-Technologien integriert werden. Geplant ist, dass der gesamte Datenverkehr der EMEA-Region (Europa, naher Osten, Afrika) dann über die neuen Server läuft.

Mit dem neuen Rechenzentrum setzt GfK einen Teil seiner Digitalisierungsstrategie um. Das Marktforschungsunternehmen will den Datenverkehr effizienter und zeitgleich kostengünstiger realisieren. Zugleich müssten die wichtigsten Kundenanforderungen - schnelle und ständige Verfügbarkeit von Daten, hoher Sicherheitsstandard – gewährleistet bleiben, so der Konzern.

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren

SPLENDID RESEARCH

Smart-Home: Markt mit großem Potenzial

Grafische Darstellung eines Hauses mit Symbolen für die verschiedenen Kategorien, in die man Smart-Home-Produkte unterteilen kann. (Bild: Pixaline - pixabay.com)

22.08.2017 - Produkte für das vernetzte Zuhause sind auf dem Vormarsch. Die steigende Zahl von Anwendungsgebieten führt zu mehr Nutzern. Ein milliardenschweres Marktpotenzial will abgeschöpft werden, so eine SPLENDID RESEARCH-Studie. weiterlesen

 
YouGov Report

Fußball-Bundesliga: Auch in der Sommerpause ein Thema

Spielfeldlinie aus Kreide auf grünem Rasen. (Bild: StockSnap - pixabay.com)

22.08.2017 - Die Fußball-Bundesliga ist in die neue Saison gestartet, die Sommerpause vorüber. Mit ihrem Lieblingssport beschäftigen sich die Deutschen aber auch zwischen den Saisons gerne. Welche Themen besonders viel Aufmerksamkeit genießen, zeigt ein YouGov-Report. weiterlesen

 

GfK erweitert Executive Leadership Team

Suchanek und Jones (Bild: GfK)

22.08.2017 - Jutta Suchanek wird künftig als Chief HR Officer, Benjamin Jones als Chief Technology Officer das Executive Leadership Team der GfK verstärken. Beide übernehmen neu geschaffene Positionen. weiterlesen

 
Bitkom Umfrage

Smart-Home: Sicherheit und Transparenz für Verbraucher entscheidend

Grafik von verschiedenen technischen Endgeräten. (Bild: geralt - pixabay.com)

21.08.2017 - Smart-Home-Produkte sind beliebt. Problematisch sehen Verbraucher Fragen zu Sicherheit und Datenschutz. Entsprechende Kennzeichnungen und Gewährleistungen könnten helfen das Transparenzempfinden der Kunden zu erhöhen. weiterlesen

 
YouGov Studie

Urlaubsreisen: Angst vor Insolvenz des Leistungsträgers

Pärchen am Strand

21.08.2017 - Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hat nach Jahren finanzieller Schwierigkeiten Insolvenz angemeldet. Jeder Fünfte Deutsche (17 Prozent) hat vor Antritt einer Urlaubsreise Angst vor diesem Szenario, wie eine Studie nun ergab. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus