Die wichtigsten Urlaubsutensilien der Deutschen

Umfrage von Ipsos Observer

17.07.2017

Auch im Urlaub scheint Sauberkeit für die Deutschen eine wichtige Rolle zu spielen. Wie Ipsos Observer in einer Onlinebefragung herausfand, darf für ein Drittel der Deutschen (31%) das Desinfektionsmittel im Sommerurlaub nicht fehlen. Vor allem bei Frauen (42%) steht der Schutz vor Bakterien auf der Packliste.

(Bild: mstaniewski - fotolia.com)

Auch im Urlaub ist das Handy immer dabei (Bild: mstaniewski - fotolia.com)


Neben den Standardutensilien für die sommerliche Reise ins Ausland wie Badekleidung (77%), Sonnencreme (75%) und -brille (71%), landet bei 15 Prozent der Deutschen auch das passende Verhütungsmittel im Gepäck. Vor allem die jungen Deutschen sind in dieser Hinsicht auf alles vorbereitet: vier von zehn (40%) der 16- bis 24-jährigen denken beim Packen an die Verhütung.

Das Handy ist auch im Urlaub immer dabei

Mehr als zwei Drittel (70%) der Deutschen wollen im Sommerurlaub auf ihr privates Handy nicht verzichten. Ein Drittel (30%) packt auch das Tablet oder den Laptop in den Koffer. Trotz allgegenwärtiger Kamera im Smartphone findet auch der Fotoapparat bei mehr als der Hälfte (57%) der Deutschen einen Platz im Gepäck.

Klassische Urlaubsbeschäftigungen

Die Zeit vertreiben sich die Urlauber mit Lesen, Sport und Spielen. Knapp die Hälfte der Deutschen packt ein Buch, E-Book oder Hörbuch ein. Sportschuhe dürfen für ein Drittel (37%) der Sommerurlauber nicht im Gepäck fehlen – bei den Jüngeren (16 bis 24 Jahre) findet sich zudem bei 28 Prozent auch eine Taucherbrille oder der Schnorchel im Koffer. Karten- oder Gesellschaftsspiele (36%) sind vor allem für ein Drittel der Reisenden mit Kindern unverzichtbar.

Zur Studie: Online-Befragung unter 1095 deutschsprachigen Personen im Alter zwischen 16 bis 70 Jahren im i:omnibus von Ipsos Observer. Feldzeit: 07. bis 11. Juli 2017. Frage: Stellen Sie sich vor, ein einwöchiger Sommerurlaub im Ausland steht kurz bevor. Was muss unbedingt dabei sein? Welche der folgenden Dinge nehmen Sie auf jeden Fall mit?

ah

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren

IFH Köln Branchenreport

Potenziale des Garden-Living-Marktes zu wenig genutzt

Ob Ernte oder Entspannung - für viele Verbraucher wird der Garten als Rückzugsort immer wichtiger. (Bild: Sea Wave - fotolia.com)

20.07.2017 - Der Garten gewinnt für viele Verbraucher an Bedeutung. Entsprechend wird der Gestaltung mehr Zeit gewidmet und die Ansprüche an die Ausstattung steigen, so eine Studie des IFH Köln. weiterlesen

 
Bitkom Studie

Trotz Urlaub erreichbar

Die Bereitschaft zur Erreichbarkeit im Urlaub ist bei Arbeitnehmer leicht gestiegen. (Bild: mstaniewski - fotolia.com)

20.07.2017 - Viele Arbeitnehmer sind im Urlaub trotzdem für Kollegen, Kunden und Chefs erreichbar, die Erholung kommt dabei häufig zu kurz, so eine Befragung durch Bitkom. Eine rechtliche Verpflichtung für Erreichbarkeit im Urlaub gibt es nicht. weiterlesen

 
research tools Studie

Marketing über Vergleichsportale: Direkt- und Spezialbanken sehr präsent

Direkt- und Spezialbanken vermarkten ihre Produkte häufig auch über Vergleichsportale. (Bild: apinan - fotolia.com)

20.07.2017 - Neben Direktbanken sind auch viele Spezialisten häufig in Vergleichsportalen vertreten. Im Ranking von research tools schaffen es zwei Direktbanken auf die ersten beiden Plätze. Filialbanken erreichen vergleichsweise selten die vorderen Plätze im Ranking. weiterlesen

 

Norstat schließt Kooperation mit MeinAuto.de

Norstat Deutschland, Marc Leimann (Bild: Norstat Deutschland GmbH)

20.07.2017 - Norstat Deutschland und MeinAuto.de gründen ein Autopanel für Deutschland und bündeln damit ihr Know-how in der automobilen Marktforschung. Das gaben die beiden Unternehmen bekannt. weiterlesen

 
SKOPOS Studie

Nur ein Drittel der Väter nimmt Elternzeit

Väter würden gern mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen. (Bild: Jürgen Faelchle - fotolia.com)

19.07.2017 - Zwar würden viele Väter gern mehr Zeit mit ihren Kindern verbringen und stufen ihre Rolle auch als wichtiger ein als noch vor ein paar Jahren. Elternzeit nehmen hingegen jedoch nur wenige von ihnen in Anspruch, so eine Studie. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus