Auszeichnung für Team Q

GOR18: Best Practice Award

Der GOR Best Practice Award geht dieses Jahr an Yannick Rieder, Thomas Perry (beide Q | Agentur für Forschung) und Sabine Feierabend (SWR Südwestrundfunk) für Ihren Beitrag "From Research to Content: How We Exploit the Web like a Goldmine for Editors and Content Producers".

Fröhliche Gewinner auf der GOR Party (Bild: Anke Müller-Peters, marktforschung.de)

Fröhliche Gewinner auf der GOR Party (Bild: Anke Müller-Peters, marktforschung.de)

 

Der Best Practice Award ist fester Bestandteil des Programms der GOR und wird seit 2008 jährlich verliehen. Beiträge befassen sich mit dem konkreten Einsatz von Online-Forschungsmethoden in der betrieblichen Praxis. Gesucht wurden Fallstudien über Projekte, in denen Online-Forschungsmethoden in Unternehmen erfolgreich eingesetzt wurden.

In diesem Jahr waren nominiert:

  • "From Research to Content: How We Exploit the Web like a Goldmine for Editors and Content Producers" von Yannick Rieder, Thomas Perry (beide Q | Agentur für Forschung, Deutschland) und Sabine Feierabend (SWR Südwestrundfunk, Deutschland)
  • "Better Cross-Channel Campaign Planning Thanks to Market Research with IoT and Cookie-Tracking" von Silvana Jud (LINK Institut, Schweiz) und Christian-Kumar Meier (Mediaschneider Bern AG, Schweiz)
  • "We have seen the future… Fast-forward to more contextual, more agile and smarter qualitative research" von Annelies Verhaeghe, Sophie Van Neck (beide InSites Consulting, Belgien) und Marlon Rinoza Plazo (Heineken Global Innovation, Niederlande)
  • "Constructing open-source social milieus to explain purchase behaviour" von Daniel Althaus, Nadine Corleis (beide SPLENDID RESEARCH, Deutschland) und Sascha von Rutkowski (OTTO, Deutschland)
  • "360 Degree Innovation" von Tom De Ruyck (InSites Consulting, Belgien) und Mathilde Levy (Reckitt Benckiser, Frankreich)
  • “Why the market research department of the Deutsche Post DHL Group offers a survey tool to its departments” von Christian Hyka (Survalyzer AG, Schweiz) und Rüdiger Ruhl (Deutsche Post DHL Research & Innovation, Deutschland)

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

Veröffentlicht am: 02.03.2018

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Bericht aus Dublin

ESOMAR Fusion – Qualitative Days

ESOMAR Dublin 2018

15.11.2018 - Der zweite Teil der ESOMAR Fusion widmet sich der qualitativen Forschung. Wie trennscharf ist sie zur quantitativen Forschung und welche möglichen Verbindungen gibt es? Die Eindrücke von Christopher Harms, SKOPOS. weiterlesen

 
Zusammenarbeit

Nielsen und Microsoft kooperieren

Nielsen

14.11.2018 - Mithilfe von künstlicher Intelligenz wollen Microsoft und Nielsen Trends im Konsumverhalten schneller erkennen. Dafür arbeiten die beiden Unternehmen in Form von Nielsen Connect und Microsoft Azure nun zusammen. weiterlesen

 
Innofact-Studie

39 Prozent der Deutschen starten ihren Weihnachtsbummel online

Deutsche lassen sich bei Weihnachtsgeschenken am liebsten von Amazon inspirieren (Bild: HutchRock - Pixabay)

14.11.2018 - Mitte November machen sich einige Deutschen bereits Gedanken darüber, was sie zu Weihnachten verschenken wollen. Dabei lassen sie sich am liebsten online inspirieren. 82 Prozent starten bei Amazon ihre Produktsuche und 72 Prozent schließen dort in der Regel auch ihren... weiterlesen

 
Fristverlängerung

DGOF verlängert Einreichfrist für GOR 2019

GOR 2019

14.11.2018 - Die DGOF hat die Einreichfrist für Beiträge zur GOR19 bis zum 19. November 2018 verlängert. Die neue Frist gilt für Einreichungen in allen Bereichen. weiterlesen

 
Relaunch

BVM-Website im neuen Design

BVM-Site

14.11.2018 - Die BVM-Website erscheint im neuen Design. Im Zuge des Relaunch wurden die Struktur der Homepage, die Suchfunktionen und die Anmeldung zu Newsletter und Info-Mailings überarbeitet. weiterlesen

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus