Branchenumfrage: Große Full-Service Institute Statements der Gewinner: Teil 3 mit Interrogare und GIM

GIM und Interrogare sind unter den besten Full-Service-Instituten in der Imagestudie „Große Full-Service Institute 2021“ von marktforschung.de. Lesen Sie die Statements beider Häuser, worauf es ihnen ankommt, was sie sich wünschen und in welche Felder sie zukünftig investieren werden.

ive stars rating on the table. 3D illustration (Bild: picture alliance / Zoonar | Cigdem Simsek)

Unter den Top-Unternehmen sind dieses Jahr GIM und Interrogare (Bild: picture alliance / Zoonar | Cigdem Simsek)

Interrogare: "Einen so hohen NPS-Score zu erhalten, ist wirklich herausragend"

Peter Wiegelmann, Interrogare (Bild: Interrogare)
Ein derartiges Lob aus der Branche wie den dritten Platz im Gesamtranking zu bekommen, fühlt sich wirklich gut an – denn es belohnt einfach die wirklich tolle Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auf den ersten Platz in der Kategorie Weiterempfehlung sind wir natürlich besonders stolz! Bei diesem sehr starken Wettbewerbsumfeld einen so außergewöhnlich hohen NPS-Score zu erhalten, ist wirklich herausragend. Daher auch an dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank nicht nur an unsere Kund:innen für diese Wertschätzung, sondern auch nochmal an das ganze Interrogare-Team für diese großartige Leistung!

Die Bewertungen aus der Branche zeigen uns, dass wir mit unseren Ansprüchen an uns und unsere Arbeit genau richtig liegen und es gilt, diesen Weg konsequent weiter zu verfolgen. Unser sehr gutes Image im Markt möchten wird festigen und noch weiter ausbauen. Das heißt konkret, dass wir weiterhin in Qualität, Innovation und nicht zuletzt in unser Team investieren.

Wenn ich für uns jetzt noch einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir noch mehr tolle Kolleginnen und Kollegen wünschen.

Peter Wiegelmann, Gründer und Geschäftsführer Interrogare

GIM: "Beim Image kommt es auf jeden einzelnen "Kontaktpunkt" mit der GIM an"

Natürlich sind wir bei der GIM mächtig stolz auf den Platz ganz oben "auf dem Treppchen" im Gesamtranking der diesjährigen Imagestudie. Und zuallererst bedanken wir uns hierfür herzlich bei unseren Kunden und allen, die uns dieses super Ergebnis beschert haben. Was uns besonders freut: Wir zeigen in einem komplexer werdenden Branchenumfeld Kontinuität, denn bei allen Vorgängerstudien landeten wir auch stets ganz weit vorne.

Was uns das ermöglicht? Ein großartiges Team, in dem jede/r einzelne immer alles gibt - ganz gleich, ob für unsere Kunden oder in internen Funktionen.

Denn beim Image kommt es auf jeden einzelnen "Kontaktpunkt" mit der GIM an: vom freundlichen, souveränen Telefonat in der Zentrale über unsere Top Studienleitung bis zur professionell gestalteten Anzeige.

Sicher hilft uns das erstklassige Abschneiden auch dabei, uns weiterhin erfolgreich als Employer Brand zu positionieren: Unsere starke Position im Wettbewerb werden wir nur behaupten können, wenn wir künftig - wie bisher - junge Talente und erfahrene Top-Kräfte für die GIM begeistern und gewinnen können.

Dr. Jörg Munkes ist seit 2003 bei der GIM tätig und erweitert seit 2019 die Geschäftsführung.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 9.000 Abonnenten

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

Interrogare GmbH

Bielefeld

Interrogare GmbH

>50

Interrogare ist Ihr kompetenter Berater, erfahrener Technik-Dienstleister und zuverlässiger Partner rund um Research. Unsere…
EXKLUSIV

GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung

Heidelberg

GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung

180

Die GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung forscht und berät seit 35 Jahren international in den Bereichen Konsum, Arbeit,…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de