ANZEIGE

Bilderstrecke Mit holistischer Forschung menschliches Erleben besser verstehen und messen

Je besser man die Mechanismen von Käufern kennt, umso gezielter kann Werbung für unterschiedliche Kanäle ausgestaltet werden. Doch wie läuft die Wahrnehmung von Werbung ab und wie können Menschen erfolgreich erreicht und berührt werden? In der Forschung unterstützt Sie ein 3-stufiges, neurosemiotisches Wahrnehmungsmodell dabei, die Wirkung von Werbung besser zu verstehen und zu steuern.

 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de

Bitte warten, Verarbeitung läuft ...