Oliver Bössow ist neuer Leiter Research & Implementation bei Vocatus

Oliver Bössow, Vocatus

Oliver Bössow, Vocatus

München – Der Marktforschungsexperte Oliver Bössow (42) wurde bei Vocatus zum Leiter Research & Implementation befördert. Wie das Unternehmen mitteilte, übernimmt er damit die fachliche und personelle Verantwortung des gesamten Marktforschungsbereichs bei dem Münchner Institut.

Neben der Fachverantwortung für Projekte zählen damit vor allem die methodische Weiterentwicklung von Marktforschungsthemen, Qualitätssicherung, kontinuierliche Optimierung der Prozesse und Schnittstellen sowie Coaching, Schulung und die Mitarbeiterführung der Projektleiter und Senior Projektleiter zu seinen Aufgaben.

Oliver Bössow verfügt über 15 Jahre Erfahrung in der Dienstleistungsmarktforschung und ist bereits seit 2005 bei Vocatus. Hier war der Diplom-Politikwissenschaftler bislang als Fachbereichsverantwortlicher Kundenzufriedenheit vor allem für die methodische und inhaltliche Weiterentwicklung der Kundenbindungs- und Kundenzufriedenheitsforschung zuständig. Vor seinem Wechsel zum Münchner Marktforschungsinstitut war er in verantwortlicher Position bei der GfK Kundenzufriedenheitsforschung tätig.

Quelle: Vocatus

 

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de