iconkids & youth Kinder bleiben Lizenzen treu

Sowohl Prinzessin Vaiana als auch Trolls können sich bisher in deutschen Kinderzimmern nicht durchsetzen. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Ausgabe des Kids License Monitors von iconkids & youth.

Demnach besitzen nur 9 Prozent der 4- bis 12-Jährigen Produkte mit der Prinzessin. Das in der Welle zuvor gemessene Thema Trolls ist mit 14 Prozent etwas besser und konnte vor allem bei jüngeren Mädchen punkten, liegt aber ebenfalls deutlich hinter Lizenz-Blockbustern wie Minions (66 Prozent Besitz eines lizensierten Produktes) oder Ice Age (53 Prozent). Die deutsche Lizenz Ritter Rost erreichte 18 Prozent der deutschen Kinder mit Produkten. 

Zur Studie:

Für den Kids License Monitor wurden insgesamt 1.274 Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren in Deutschland, Frankreich und U.K. befragt. 

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

iconkids & youth international research GmbH

München

iconkids & youth international research GmbH

15

iconkids & youth, 1996 gegründet, ist das größte deutsche auf junge Zielgruppen spezialisierte Markt- und…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de