Neue Führungsrollen Kantar Deutschland: Andreas Pohle löst Hartmut Scheffler als CMO ab

Kantar Deutschland hat seine Führung umgebaut. Andreas Pohle wird CMTO und löst damit Geschäftsführer Hartmut Scheffler ab, der aber weiterhin Geschäftsführer bleibt. Auch die Position des CCO wird neu geschaffen.

Andreas Pohle (Bild: Kantar Deutschland)

Andreas Pohle (Bild: Kantar Deutschland)

Seit 17 Jahren ist Andreas Pohle bereits im Unternehmen, zuletzt leitete er als Managing Director gemeinsam mit Holger Laube den Sektor Technology & Financial Services. Nun wird er in der neu erschaffenen Rolle als CMTO für die Weiterentwicklung der Organisation sowie die interne und externe Unternehmenskommunikation verantwortlich sein. Andreas Pohle löst damit Hartmut Scheffler als CMO ab. Seine Position als Geschäftsführer, die Scheffler seit 2004 ausübt, behält er bei. 

Die Rolle als CCO wird bei Kantar Deutschland von Unternehmensberaterin Dr. Irmgard Heinz besetzt. Sie verantwortet ab sofort die strategische Weiterentwicklung der Bereiche "Sales" und "Client Service". Zuletzt war Irmgard Heinz als Partner bei Booz Allen Hamilton tätig.

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

EXKLUSIV

Kantar GmbH

München

Kantar GmbH

950

"Kantar ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Data Science, Insights und Consulting. Kantar versteht wie kaum ein…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de