Nielsen Jens Ohlig ist neuer Geschäftsführer

Jens Ohlig ist neuer Geschäftsführer bei Nielsen für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Ohlig blickt auf eine 20-jährige Karriere in verschiedenen lokalen und internationalen Führungspositionen bei Nielsen zurück. Die Besetzung ist laut Nielsen Teil einer Neuausrichtung, mit der eine "Transformation in ein modernes, produktorientiertes Technologieunternehmen" gelingen soll.

Jens Ohlig, Nielsen

Jens Ohlig, Nielsen

Ohlig arbeitete zuvor unter anderem als Geschäftsführer von Nielsen Benelux und als Global Client Director. Zuvor war er im Bereich Sales und Marketing Effectiveness für Westeuropa, Kanada und den Pazifik-Raum zuständig. "Jens Ohlig verfügt über eine umfangreiche Expertise insbesondere in den Bereichen Performance Management und Analytics. Er wird seinen reichen Erfahrungsschatz dazu nutzen, unsere Kunden, die sich großen Veränderungen im Konsumentenverhalten gegenübersehen, durch intelligente, zukunftsgerichtete Lösungen zu unterstützen", so Johan Sjostrand, President, West/Central Europe & Pacific Zone, Nielsen. "Ich freue mich sehr auf meine neue, spannende Aufgabe und darauf, den erfolgreichen Weg fortzuführen, den Nielsen Deutschland in den vergangenen Jahren beschritten hat", so Ohlig.

Jens Ohlig löst in Deutschland Ingo Schier ab, der das Unternehmen verlässt. Schier hatte Nielsen Deutschland seit Dezember 2012 als Market Leader und Vorsitzender der Geschäftsführung erfolgreich geführt, wobei er in Deutschland in den letzten fünf Jahren ein profitables Wachstum erzielt hat.   

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

Nielsen Media Germany GmbH

Hamburg

Nielsen Media Germany GmbH

> 15.000

Nielsen ist ein weltweit führendes Unternehmen für Insights, Daten und Analysen zum Medien- und Werbemarkt und leistet dadurch…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de