GfK: ISO-Zertifizierung für Mystery Shopping

Die GfK-Firmenzentrale in Nürnberg (Foto: GfK)
Die GfK-Firmenzentrale in Nürnberg (Foto: GfK)

Nürnberg - Die Unit "Mystery Shopping" bei GfK hat kürzlich eine ISO-Zertifizierung von der DEKRA erhalten. Dies teilte das Unternehmen mit. Im Rahmen der Zertifizierung wurde der komplette Mystery Shopping-Prozess untersucht und abschließend mit der aktuellen ISO-Zertifizierung 9001:2008 ausgezeichnet - für die "objektive Erfassung und Darstellung des Ist-Zustandes am Point of Contact in Industrie und Handel auf Basis definierter Kriterien durch geschulte Testkunden", wie es in einer Erklärung heißt. 

GfK hat in Deutschland die Feldaktivitäten im Mystery Shopping in einem separaten Unternehmen und unter einer separaten Marke organisiert. Diese Aufgaben übernimmt die 1-2-3 MysteryWorldNet GmbH, eine hundertprozentige Tochter von GfK SE. Das Unternehmen ist Angaben zufolge das erste in Deutschland, dessen Gesamtprozess im Mystery Shopping von der DEKRA entsprechend zertifiziert ist.

cl

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

GfK SE

Nürnberg

GfK SE

8000+

Seit über 85 Jahren vertrauen uns Kunden weltweit, indem wir sie bei geschäftskritischen Entscheidungsprozessen rund um…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de