GfK: Alessandra Cama verlässt das Unternehmen

Mit sofortiger Wirkung legt Alessandra Cama ihr Amt als Mitglied des Vorstands für den Bereich Operations nieder. Cama verlässt das Unternehmen nach knapp zweijähriger Tätigkeit.

Alessandra Cama (Bild: Gfk)

Alessandra Cama verlässt die GfK (Bild: Gfk)

Laut einer Mitteilung der GfK erfolgt die Trennung im “besten gegenseitigen Einverständnis“. Cama war seit Anfang 2016 Vorstandsmitglied der GfK SE und hatte seit 2011 in unterschiedliche Leitungspositionen im Unternehmen inne. Über die Nachfolge von Cama ist noch nichts bekannt.

Die GfK erlebt derzeit eine starke Umwälzung. Neben einer  insgesamt turbolenten Geschäftsentwicklung mit Umsatzeinbußen kämpft das Unternehmen auch mit einer Vielzahl von personellen Veränderungen. Im April gab die GfK einen Wechsel im Aufsichtsrat bekannt. Nachdem Peter Goldschmidt, Aliza Knox und Bruno Piacenza, ihre Ämter Ende März 2017 niederlegten, übernahmen Thomas Ebeling, Philipp Freise und Johannes P. Huth die Mandate. Kurz darauf verabschiedete sich Dr. Gerhard Hausruckinger nach siebenjähriger Tätigkeit im Unternehmen und jetzt – einen Monat später – geht mit Cama erneut ein Vorstandsmitglied. Erst am Dienstag gab das Unternehmen weitere neue Personalien bekannt: Jutta Suchanek und Benjamin Jones werden in Kürze das Executive Leadership Team um CEO Peter Feld als Chief HR Officer und Chief Technology Officer leiten.

Weitere ausführliche Informationen lesen Sie hier: GfK- ein Unternehmen im Wandel

Anmerkung der Redaktion: In einer vorherigen Version hieß es, Alessandra Cama würde den Aufsichtsrat verlassen. Tatsächlich verlässt Sie den Vorstand.

ma

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

GfK SE

Nürnberg

GfK SE

8000+

Seit über 85 Jahren vertrauen uns Kunden weltweit, indem wir sie bei geschäftskritischen Entscheidungsprozessen rund um…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de