Neuerung bei der GfK Die GfK startet neues Out-of-Home-Panel in Deutschland

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) führt in Deutschland ein Out-of-Home-Panel (OOH-Panel) ein, weitere Länder sollen folgen. Das OOH-Panel soll Einblicken in die Strukturen und Dynamiken des Außer-Haus-Marktes geben und dafür wird der Außer-Haus-Konsum von Lebensmitteln und Getränken erfasst.

Wie hat sich das Verbraucherverhalten außer Haus verändert und wohin gehen die Tendenzen? Welche Außer-Haus-Markt-Innovationen sind für mich interessant? Welche Potentiale bietet der Außer-Haus-Markt?

Diese Fragen soll das neue Out-of-Home-Panel der GfK beantworten. Das Unternehmen reagiert damit auf die steigende Bedeutung des Außer-Haus-Konsums und launcht mit Monatsbeginn ein neues Panel in Deutschland. Ziel ist es einen umfassenden Einblick in die Strukturen und Dynamiken des Out-of-Home-Marktes abzubilden. Das Panel wird zunächst in Deutschland starten und soll sukzessive in weiteren Märkten umgesetzt werden.

Die Daten-Grundlage ist die Erfassung des Konsums via Mobile-App, so dass die Panelteilnehmer unmittelbar nach dem Konsum Kassenzettel und EANs scannen und erfassen können. Die Daten werden anschließend mit In-Haus-Konsumdaten kombiniert, so dass ein umfassender Überblick über die Kauf- und Konsumgewohnheiten der Verbraucher gewonnen werden kann. Die Teilnehmer an dem neuen GfK-Panel überlappen sich teilweise mit den Panelisten des GfK Consumer Panels (In-Haus-Konsum).

Veronika Klusak-Pauschert, GfK

„Gerade in schwierigen Zeiten wie diesen wird es immer wichtiger, Trends und neue Kaufmuster schnell zu erkennen, um Wachstumsstrategien und Taktiken zu entwickeln“, erklärt Veronika Klusak-Pauschert, GfK-Expertin im Bereich Consumer Panel. „Basierend auf einer innovativen Technologie bietet das GfK Out-of-Home-Panel unseren Kunden einen umfassenden Überblick über Marktstrukturen und -dynamiken durch die kontinuierliche Erfassung des Konsums von Lebensmitteln und Getränken außer Haus.“

Potenzielle Abnehmer des neuen Datenpools sind lt. GfK FMCG-Hersteller, Einzelhändler oder die Gastronomie.

cb/hg

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

PREMIUM

GfK SE

Nürnberg

GfK SE

8000+

Seit über 85 Jahren vertrauen uns Kunden weltweit, indem wir sie bei geschäftskritischen Entscheidungsprozessen rund um…

Diskutieren Sie mit!     

  1. mustermann am 04.09.2020
    Und als Belohnung bekommt der Teilnehmer irgendeinscheissdreck

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de