Nah, näher, Bilendi Discuss - Chancen und Limitationen für DIY-Qual und den Agentureinsatz

Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Kunden und verschiedenen Zielgruppen besser bzw. richtig zu verstehen. Die Welt verändert sich in rasender Geschwindigkeit – im Bereich der Markt- und Sozialforschung werden die Ergebnisse trotz sinkender Budgets in immer kürzerer Zeit erwartet und benötigt, um schnell auf etwaige Veränderungen reagieren zu können. Gleichzeitig sinkt die Bereitschaft der Personen, an entsprechenden (Online-) Forschungsstudien teilzunehmen – niedrige Akzeptanzraten in Bezug auf das Thema Download von Third-Party-Apps oder Plug-Ins, welche häufig für die Durchführung von qualitativen Onlinestudien benötigt werden, erschweren den Online-Access-Panel-Anbietern entsprechende Rekrutierungen. 

Bilendi Discuss kann mit seinem Multi-Channel-Ansatz dem entgegenwirken: die Personen können für entsprechende Studien über ihren präferierten „Channel“ teilnehmen. Eine API-Schnittstelle unter anderem zu WhatsApp, Facebook-Messenger, Slack oder LinkedIn erreicht die Personen in ihrem gewohnten Umfeld und führt zu deutlich höheren Akzeptanzraten. Das Feedback der Teilnehmer:innen wird dann live und in Echtzeit in der Bilendi Discuss Plattform gesammelt und teilweise auch schon mit KI-Features vor-analysiert. 

In einer gemeinsamen Studie von Bilendi, congstar und Point Blank wurde untersucht, was die Barrieren und Treiber bei der Nutzung von „Self Service“-Angeboten von congstar sind. Dabei wurden sowohl der Einzel- als auch der Gruppenmodus des Tools genutzt. Im Gruppenmodus wurden die Nutzer:innen bspw. in mehreren Gruppen dazu aufgefordert, einen „Pitch“ als Sprachnachricht zu erarbeiten.

Für Point Blank bot sich durch dieses Projekt die Gelegenheit, das Tool im Hinblick auf seine Einsatzmöglichkeiten auf Agenturseite unter die Lupe zu nehmen. In Zukunft ist dieses im Einzelmodus vor allem zur live-Begleitung der Teilnehmer:innen (bspw. am POS) denkbar. Dies macht das Tool einzigartig. Die Gruppenchat-Funktion eignet sich zur Vorbereitung einer Gruppe auf eine Gruppendiskussion oder als Kreativitätstool (bspw. zur Erstellung von Collagen für Moodboards).

 

Weitere Informationen zum Unternehmen auf marktforschung.de:

EXKLUSIV

Bilendi GmbH

Berlin

Bilendi GmbH

24

Mit eigenen Panels in zwölf europäischen Ländern und Zugang zu über 2 Mio. Teilnehmern ist Bilendi führender Access-Panel-Anbieter.…

Diskutieren Sie mit!     

Noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Machen Sie gerne den Anfang!

Um unsere Kommentarfunktion nutzen zu können müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Weitere Highlights auf marktforschung.de