Referent Nonlineare Medienforschung (m/w/d)

14.09.2021

Logo arte 2021 (Bild: arte)

Der Erfolg von ARTE basiert auf engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Als überzeugte Europäer teilen sie ihre Begeisterung sowie ihre Analysen und Berichte auf allen ARTE-Bildschirmen. Sind Sie neugierig auf Innovationen in Ihrem Tätigkeitsfeld und haben Sie einen starken Sinn für deutsch-französische Beziehungen? Die Teams bei ARTE GEIE in Straßburg heißen regelmäßig neue Mitarbeiter willkommen.

Die Abteilung Programmplanung und Medienforschung analysiert die TV- und Internetreichweiten von ARTE zur Unterstützung der Programmplanung für die redaktionellen Angebote. Sie führt soziokulturelle Studien durch, erforscht die aktuellen Mediennutzungsgewohnheiten und beobachtet Trends.
 Im Team Medienforschung sind Sie für die Zielgruppen der nonlinearen Angebote zuständig. Sie unterstützen die Redaktionsteams bei der Analyse und der Konsolidierung von Nutzungsgewohnheiten und neuen Konsumtrends. Die von Ihnen aus diesen Analysen gezogenen Schlüsse haben maßgeblichen Einfluss auf die strategischen Entscheidungen des Senders.

Ihre Aufgaben

  • Messung und Analyse der Reichweiten der verschiedenen Streaming-Verbreitungswege von ARTE zur Ableitung von Konsumtrends.
  • Erstellen von Reichweitenbilanzen, Reporting und Präsentation der Analyseergebnisse.
  • Festlegung der Analysemetriken und -ziele, Formulierung redaktioneller und technischer Empfehlungen.
  • Sicherstellung der Qualität und Zuverlässigkeit der vorhandenen Maßnahmen.
  • Koordinierung der Weiterentwicklung und Aktualisierung der Tagging-Pläne der ARTE-Angebote unter Berücksichtigung der internen Analysebedürfnisse und in Kohärenz mit der Architektur der Angebote.
  • Koordinierung der Weiterentwicklung von Berichts- und Entscheidungsinstrumenten (Business Intelligence).
  • Betreuung der Durchführung qualitativer Studien.
  • Kontinuierliche Nachverfolgung der rechtlichen Entwicklungen zum Datenschutz.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einschlägige Erfahrung im Bereich von Datenanalyse und/oder Medienforschung in einem Medienunternehmen.
  • Sie verstehen die Bedeutung der nonlinearen Angebote und interessieren sich stark für die neuen Technologien und deren Entwicklung.
  • Sie können Analysen und Empfehlungen gegenüber unterschiedlichsten Gesprächspartnern klar zusammenzufassen und unmissverständlich kommunizieren.
  • Für Ihren Teamgeist sowie Ihr Anpassungsvermögen und Ihre Flexibilität werden Sie sehr geschätzt.
  • Sie interessieren sich für die verschiedenen Angebote von ARTE und kennen die Medienlandschaften in Deutschland und Frankreich.
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Marktforschung / Marketing / Statistik / Sozialwissenschaften sowie dreijährige Berufserfahrung.
  • Beherrschung der deutschen oder französischen Sprache in Wort und Schrift, gute Kenntnis der jeweils anderen Sprache; solide Englischkenntnisse.
  • Guter Schreibstil.
  • Beherrschung statistischer Methoden.
  • Beherrschung der fortgeschrittenen Funktionen von MS-Excel und gute Kenntnisse in der Bedienung von Datenvisualisierungsprogrammen.
  • Sehr gute Beherrschung von Analysetools (wie AT Internet).

Eine unbefristete Vollzeitstelle ab sofort in der Abteilung Programmplanung und Medienforschung der Hauptabteilung Programmplanung lineare und nichtlineare Angebote. Die Arbeit im Homeoffice ist möglich.

Jetzt bewerben!

 

Gehaltsstudie 2018

Download der Gehaltsstudie 2018:

Gehalt, Arbeitszufriedenheit, Work-Life-Balance
(kostenloser Download als PDF; 3,7 MB)

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin