Professur (BesGr. W 2) Marktforschung und quantitative Methoden

02.01.2019

Seit vier Jahrzehnten auf Erfolgskurs: Die Hochschule Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region und setzt Zeichen für innovative Entwicklungen im Nordwesten. 4600 Studierende in den vier Fachbereichen und ca. 400 Beschäftigte schätzen das Campusleben in persönlicher Atmosphäre an den Studienorten Emden und Leer. Professorinnen und Professoren bietet die Hochschule ausgezeichnete Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre.
Sie möchten „ganz oben dabei“ sein? An der Hochschule Emden/Leer ist im Fachbereich Wirtschaft am Studienort Emden zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
 

Professur (BesGr. W 2) Marktforschung und quantitative Methoden

Kennziffer W 33/1

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist zu gleichen Teilen den Fachgebieten „Statistik“ und „Marketing/Vertrieb“ zugeordnet und soll Module in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich beteiligt ist, anbieten.


Erwartet werden:

  • Abschluss eines einschlägigen Studiums (vorzugsweise Wirtschaftswissenschaften)
  • verantwortungsvolle mehrjährige Tätigkeit im Bereich der Marktforschung und/oder Statistik,
  • ausgewiesene Anwendungserfahrungen und/oder umfassende theoretische Kenntnisse in den Themenfeldern:
  • Marktforschung, z. B. empirische Sozialforschung, Online-Forschung, Data-Mining,
  • Statistik, z. B. statistische Test- und Analyseverfahren/praktischer Einsatz statistischer Analysesoftware (z. B. SPSS),
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten wie auch angrenzende Fächer in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich Wirtschaft beteiligt ist, zu vertreten,
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Freude an der Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie
  • die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, anspruchsvolle Aufgabe in den Studiengängen des Fachbereichs und in angrenzenden Studiengängen,
  • hierzu zählen neben der Lehre Beiträge zur Profilierung des Fachbereichs durch Forschungs- und Praxisprojekte gemeinsam mit den bereits bestehenden Professuren
  • und in Kooperation mit regionalen Praxispartnern.

Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein Merkblatt kann im Internet unter http://www.hs-emden-leer.de/merkblatt-nhg eingesehen oder von der Personalabteilung unter der Tel.-Nr. 04921 807-1037 angefordert werden.
Die Hochschule ist bestrebt, den Frauenanteil auch beim wissenschaftlichen Personal zu erhöhen, und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.
Die Hochschule ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Die Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 16.01.2019 an den

Kontakt:
Präsidenten der Hochschule Emden/Leer
z.H. des Dekans des Fachbereichs Wirtschaft
Herrn Prof. Dr. Olaf Passenheim (olaf.passenheim(at)hs-emden-leer.de)
Constantiaplatz 4
26723 Emden
www.hs-emden-leer.de

 

 

 

Werbung

Gehaltsstudie 2018

Download marktforschung.de Gehaltsstudie 2018 © Dean Mitchell - iStock

Download der Gehaltsstudie 2018:

Gehalt, Arbeitszufriedenheit, Work-Life-Balance
(kostenloser Download als PDF; 3,7 MB)

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus