Beyond the obvious. Mit Text Analytics und Advanced Statistics mehr aus Kundenbewertungen herausholen. Inklusive einer aktuellen Case Study der B/S/H/ GmbH

Anna-Maria Woratschek (B/S/H/ GmbH),Matthias Tien , Stefan Maas, Ipsos GmbH

Anna-Maria Woratschek (B/S/H/ GmbH),Matthias Tien , Stefan Maas, Ipsos GmbH

Datum | Zeit

13.12.2017 |11:00 Uhr

Referent | Institut

Anna-Maria Woratschek, B/S/H/ GmbH | Stefan Maas, Ipsos |Matthias Tien, Ipsos

Über das Webinar:

Was sind die Top-Gründe für positive oder negative Kundenbewertung in Onlineshops? Was kann das Unternehmen daraus über den Kunden lernen und wie kann der Analyseprozess effizient gelingen? Wir haben Ratings und Reviews von Onlineshops und Ratingplattformen mit Hilfe von Text Analytics untersucht, um mittels Algorithmen des Machine Based Learnings die Treiber zu identifizieren. Anhand von spannenden Case Studies werden wir u.a. aufzeigen, wie sich Mensch und Maschine bei der inhaltlichen Erschließung von Produktbewertungen ideal ergänzen und welche zusätzlichen Insights zeitgemäße Treiberanalysen auf Basis von Text Mining liefern können.

Über die Referenten:

Anna-Maria Woratschek (Social Media Competence Center, B/S/H/ GmbH)
beschäftigt sich seit 2008 mit den Themen Social Media Monitoring & Analyse in unterschiedlichen beruflichen Stationen. Aktuell leitet die studierte Kommunikationswissenschaftlerin für Bosch Siemens Hausgeräte GmbH das globale Social Media Monitoring und den Bereich Social Media Analytics. Neben beruflichen Stationen engagierte sie sich auch als Leiterin der Unit Markt-/Trendforschung im Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW) und später als Leiterin der Initiative Digital Analytics & Monitoring für die Themen Social Media Monitoring & Measurement ein.

Stefan Maas (Manager Social Media Exchange, Ipsos GmbH)
ist studierter Wirtschaftspsychologe mit einer langjährigen internationalen Forschungserfahrung in den Themenfeldern Internet, E-Commerce und soziale Medien sowohl auf Betriebs- (u.a. in der Otto Group) als auch Institutsseite. Bei Ipsos verantwortet Stefan Maas das Team Social Intelligence & Mobile Research.

Matthias Tien (Director Marketing Science, Ipsos GmbH)
studierte Statistik in Dortmund. Er ist seit über 25 Jahren in der Marktforschung tätig. Seine Expertise liegt hauptsächlich in den Bereichen grundlegendes Marktverständnis (Brand Equity, Segmentierung, Conjoint-Analysen) und Innovationsforschung. Matthias Tien leitet bei Ipsos die Abteilung Marketing Science mit 17 Analyse-Experten.

Über das Unternehmen:

Ipsos ist ein unabhängiges und innovatives Markt- und Meinungsforschungsinstitut. In einer sich immer schneller verändernden Welt ist es unsere Aufgabe, unsere Kunden mit präzisen und umsetzbaren Analysen bei ihrer Veränderung zu unterstützen, dabei orientieren wir uns an den "4S": Security, Simplicity, Speed und Substance. Um unseren Kunden bestmöglichen Service zu bieten, haben wir uns in fünf Forschungsbereichen spezialisiert. So bestimmen unsere engagierten Forscher Marktpotenziale, zeigen Markttrends, testen Produkte, Werbung und Dienstleistungen, erforschen die Wirkung von Medien und geben der öffentlichen Meinung eine Stimme. Und das in 88 Ländern auf allen Kontinenten. In Deutschland beschäftigen wir über 500 Mitarbeiter in Hamburg, Mölln, München, Frankfurt und Berlin.   
We are GAME CHANGERS.

 

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus