Was macht eigentlich den Unterschied zwischen gut und besser?

Bildnachweis: picture alliance / Zoonar | Christian Horz

marktforschung.de hat bereits zum siebten Mal das Image von Marktforschungsinstituten in Deutschland erhoben. Zur Bewertung standen 27 Full-Service-Anbieter, die aus der Sicht von Auftraggebern bewertet wurden. Von diesen 27 Instituten konnten sich 10 Anbieter zumindest eines der begehrten Image-Siegel sichern, d. h. das Institut landete in einem von sieben Kriterien unter den besten Instituten.

Ganz vorne dabei in der Rangliste waren erneut die Institute GIM Gesellschaft für innovative Marktforschung, Interrogare und Skopos. Wir sprechen in dem Web-Seminar mit diesen Instituten darüber, was hinter ihrem Erfolg steckt.

  • Was unterscheidet diese Institute von anderen Unternehmen?
  • Warum schneiden die drei Institute besser als viele andere Institute in der Umfrage ab?
  • Wodurch kommen die Prämierungen in den entsprechenden Dimensionen zustande?

Diese und weitere Fragen diskutiert Holger Geißler, Geschäftsführer von marktforschung.de, mit den drei Unternehmensvertretern.

Die Vertreter der drei Institute sind:

Dr. Jörg Munkes ist seit 2003 bei der GIM tätig und erweitert seit 2019 die Geschäftsführung. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen psychografische Zielgruppen-, Werte- und Markenforschung. Zuvor hat er in Sozial- und Persönlichkeitspsychologie promoviert.

Peter Wiegelmann, Interrogare (Bild: Interrogare)
Peter Wiegelmann gründete gemeinsam mit Martin Kühn 1999 Interrogare und damit einen der ersten Anbieter von Onlinebefragungen in Deutschland. Gemeinsam mit ihm und Sören Scholz als drittem Geschäftsführer entwickelte er das Unternehmen zum angesehenen Full-Service Institut. Heute ist er insbesondere verantwortlich für Finanzen, rechtliche Themen und HR. Beim BVM ist er als Fachbeiratsvorsitzender, Kassenprüfer und im Programmkomitee des Kongresses tätig.

Olaf Hofmann (Jahrgang 1966) hat an der Universität Bonn Psychologie studiert und zusammen mit Jörg Korff 1995 SKOPOS als Full Service Marktforschungsinstitut gegründet. Zusammen mit Thomas Starsetzki ist er Group-Geschäftsführer der SKOPOS GROUP, die als Holding die operativen Gesellschaften sowie die Shared Services der Group steuert. Olaf Hofmann ist innerhalb der Geschäftsführung der SKOPOS GROUP für die Units und Finance verantwortlich.

Die Zielgruppe:

Dieses Web-Seminar richtet sich sowohl an Auftraggebende von Marktforschungsdienstleistungen, wie auch Marktforschende, die bei anderen Instituten arbeiten, aber die drei Institute besser kennenlernen möchten.

Die Unternehmen

Die GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung ist in über 50 Märkten für führende Markenartikler, Industrieunternehmen und Dienstleister tätig. Die GIM zählt zu den zehn wichtigsten deutschen Fullservice-Instituten und bietet Forschungsleistungen sowie vielseitigste Wissens-Services: Spezialisierungen in UX, Data Science und Advanced Analytics, Foresight, Consulting und CX beantworten Fragestellungen für mehr Consumer- und Customer Verständnis "beyond research". Die GIM belegt bei der marktforschung.de Imagestudie 2021 den ersten Platz im Gesamtranking.

Interrogare ist ein Full-Service Marktforschungsinstitut mit Standorten in Bielefeld, Hamburg und Düsseldorf und bereits über 20 Jahren Erfahrung. Mit unseren individuellen und flexiblen Marktforschungslösungen helfen wir unseren Kund:innen aus unterschiedlichsten Branchen fundierte und erfolgreiche Entscheidungen zu treffen – sei es hinsichtlich Markenausrichtung, Kommunikationsgestaltung, Preisfindung, Produktdesign uvm. Im Markt sind wir als angesehenes Institut mit besonderes umfassender methodischer und technischer Expertise bekannt, das seine Kund:innen mit genau auf sie zugeschnittenen Studien begeistert. Um das zu garantieren werden bei uns Teamarbeit und flache Hierarchien groß geschrieben.

SKOPOS ist eine breit aufgestellte Unternehmensgruppe, die alle zeitgemäßen Marktforschungs-Dienstleistungen unter einem Dach vereint. Digital und innovativ. Von national bis international. Von Kundenbefragung über UX Research bis Insight Community. Von Mitarbeiterbefragung über Mystery Shopping bis Customer Experience und Data Science decken wir alle relevanten Themen und Methoden ab.

Die Spezialisierung in die Units SKOPOS RESEARCH, SKOPOS ELEMENTS, SKOPOS NOVA, SKOPOS CONNECT, SKOPOS NEXT und SKOPOS VIEW garantiert besondere Marktforschung mit besseren Analysen.

Dr. Jörg Munkes (GIM), Peter Wiegelmann (Interrogare), Olaf Hofmann (SKOPOS)
Veröffentlicht am: 01.02.2022

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin