infas-Mitarbeitersurvey

Mitarbeitermotivation, -loyalität und -leistungsbereitschaft tragen maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei. Ein verantwortungsvolles Management hat diese Parameter im Blick – auch im Detail. infas bietet dafür das richtige Instrument: Der infas-Mitarbeitersurvey ist eine Vollerhebung unter den Mitarbeitern eines Unternehmens, mit der Motivation, Loyalität und Leistungsbereitschaft präzise gemessen und analysiert werden. Das Instrument erfasst die Geografie des Unternehmens, indem regionale, organisatorische und hierarchische Bereiche differenziert erhoben und ausgewertet werden. Das Ergebnis ist ein umfassendes Bild des Unternehmens als Ganzes und im Detail. Einmalig für den Status quo oder kontinuierlich in einem Monitoringsystem.

Was leistet der infas Mitarbeitersurvey?

Der infas-Mitarbeitersurvey beantwortet Fragen, wie:

  • Wo stecken aus Sicht der Mitarbeiter Verbesserungspotenziale im Arbeitsprozess?
  • Wodurch werden die Mitarbeiter zur Leistung motiviert?
  • Was ist für sie und für ihre Arbeit wichtig?
  • Inwieweit sind die Mitarbeiter zu Veränderungen bereit?
  • Verstehen die Mitarbeiter, dass manchmal ein enormer Leistungsdruck auf dem Unternehmen lastet, und sind sie bereit, Opfer zu bringen?
  • Welche Organisationseinheiten stehen loyal hinter den Zielen des Unternehmens? Wo ist dies nur eingeschränkt der Fall?
  • Welche Zugeständnisse sind Mitarbeiter bereit zu machen?

Die inhaltlichen Schwerpunkte von Mitarbeiterbefragungen bilden im Wesentlichen Fragen nach der Zufriedenheit mit:

  • den Führungskräften,
  • den Arbeitsbedingungen und -prozessen,
  • der Unternehmenskommunikation und -information,
  • der Förderung und Entlohnung.

Die Besonderheit des infas-Mitarbeitersurveys

Der infas-Ansatz geht über diese Fragestellungen hinaus, indem er detailgenaue Einsichten in die Motivationsstruktur der Mitarbeiter ermöglicht. Dabei gilt es, die verschiedenen Aspekte von Arbeitszufriedenheit und Motivation als Indikatoren im Fragebogen so umzusetzen, dass die Fragen tatsächlich das „messen“, was erhoben werden soll. Aus einer umfangreichen Fragendatenbank kann infas auf standardisierte und valide Fragestellungen zurückgreifen, die an die unternehmensspezifischen Bedingungen angepasst werden.

Vor diesem Hintergrund können vergleichbare Kennzahlen zur Motivation, Loyalität, Leistungsbereitschaft und Kundenorientierung zur Verfügung gestellt werden. Diese sind geeignet, etwa bei Zielvereinbarungsgesprächen oder Balanced-Score-Vereinbarungen eingesetzt zu werden.

infas berücksichtigt die unternehmensspezifischen Anforderungen mit einem Fragenprogramm, das an die Gegebenheiten angepasst werden kann. Es eignet sich sowohl für Konzerne als auch für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU). Der infas-Mitarbeitersurvey wird national und mehrsprachig international eingesetzt.

Kontakt und weitere Informationen:

infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH
Janina Belz
Senior-Projektleiterin
+49(0)228-38 22-444
E-Mail: j.belz(at)infas.de
www.infas.de

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus