PSM – Price Sensitivity Measurement | IfaD Institut für angewandte Datenanalyse GmbH

Das Produkt:

PSM (Price Sensitivity Measurement) ist unser Instrument zur komfortablen Preisanalyse nach van Westendorp. Es erlaubt schnelle und übersichtliche Einblicke in die Preisbereitschaft der Nachfrager auf der Basis dieses Pricing-Klassikers. PSM ist Bestandteil der Tool-Box IfaD Statistics für Marktforscher

Kurzcharakteristik:

Das PSM erlaubt es, aufgrund vier einfacher Fragen Preispunkte zu ermitteln, die zu hoher Akzeptanz und hohem Umsatz führen. Die vier Fragen lauten:

  • Ab welchem Preis wird das Produkt als billig bzw. günstig erachtet?
  • Ab welchem Preis wird das Produkt als teuer (aber noch akzeptabel) erachtet?
  • Ab welchem Preis wird das Produkt als zu teuer erachtet?
  • Ab welchem Preis wird das Produkt als zu billig erachtet?

Daraus abgeleitet wird ein optimaler Preispunkt, bei dem die Akzeptanz in der Zielgruppe am höchsten ist, ein indifferenter Preispunkt, bei dem eine Umsatzmaximierung erwartet wird, sowie Grenzwerte (marginale Preispunkte), die der Marktpreis keinesfalls unter- bzw. überschreiten sollte. Ferner können Kurven erzeugt werden, die die Abhängigkeit des Absatzes, Umsatzes und Gewinns vom Preis darstellen – auch unter Berücksichtigung realer Marktgegebenheiten.

Funktionen und Features:

  • Berechnung aller relevanten Preispunkte
  • Übersichtliche Darstellung der daraus abgeleiteten akzeptierten Preisbereiche
  • Umfasst alle Varianten des PSM inklusive Newton/Miller/Smith-Erweiterung zur Berücksichtigung von Kaufwahrscheinlichkeiten
  • Darstellung der "möglichen" und "sicheren" Käufer sowie eines realistischen Käuferpotenzials
  • Prognose von Umsätzen und Gewinnen
  • Umfangreiche Optionen zur individuellen Gestaltung des grafischen Outputs

Und außerdem:

Weitere Vorteile neben der extremen Geschwindigkeit des Onlinetools sind ein globaler Zugriff, keine Notwendigkeit der Installation, automatische Verfügbarkeit der aktuellen Version, Transparenz und eine flexible Rechtevergabe. Auf Wunsch kann ein Zugang zu einem Demonstrationsprojekt eingerichtet werden.

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin