OPINION Market Research & Consulting GmbH

Beratung / Berater, Marktforschungsinstitut - Nürnberg

Unternehmenslogo OPINION

OPINION ist eines der führenden, unabhängigen Marktforschungsinstitute in Deutschland. Als Spezialist für Ad-Hoc- und Tracking-Forschung begleitet OPINION über 100 nationale und internationale Marken.

OPINION bietet keine Marktforschung "von der Stange", sondern konzipiert aus dem breiten Leistungs-Spektrum innovative und kreative Lösungen für die spezifischen Fragestellungen unserer Kunden.

Bei der Konzeption der Studien setzt OPINION das gesamte Spektrum der modernen, state-of-the-art Erhebungs- und Auswertungsmethoden optimal ein. Dabei liefert OPINION mehr als Zahlen - klare Analysen und Handlungsempfehlungen.

Basis für eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit ist ein respektvolles Miteinander und Offenheit. Bei OPINION gilt das innerhalb unseres Teams, mit unseren Kunden und in unserem Network.

(Selbstdarstellung des Unternehmens)

Kontakt zum Unternehmen

OPINION Market Research & Consulting GmbH
Your Ad Hoc Specialist
Rollnerstraße 8
90408 Nürnberg
Germany

Tel.: 0911 393 640
Fax: 0911 393 6488
info@opinion.de
www.opinion.de

Fakten

  • Gründungsjahr: 1995
  • Mitarbeiterzahl: 26
  • Umsatz: 7 Mio. Euro
  • Geschäftsführer(in): Wolfgang Hartmann, Rolf Körling, Michael Blum, Thomas Maurer
  • Inhaber(in): Wolfgang Hartmann, Rolf Körling
  • Mitgliedschaften in Verbänden: BVM, Esomar

Branchen

  • Nahrungsmittel
  • Healthcare / Pharma
  • Tourismus / Gastronomie / Außer Haus
  • Transport / Logistik / Versand
  • Dienstleistungen
  • Finanzen / Versicherungen
  • Handel / Konsumgüter

Themen

  • Preisforschung
  • Marktstudien / Marktanalysen
  • Qualitative Forschung
  • Quantitative Forschung
  • Desk Research / Datamining
  • Marktsegmentierung

Opinion im marktforschung.de-Kurzprofil

marktforschung.de: Für welche Firmenphilosophie steht Ihr Unternehmen? 

Rolf Körling: Im Mittelpunkt unseres Instituts steht die Zufriedenheit der Kunden, unserer Mitarbeiter, und auch ein faires und vertrauensvolles Verhältnis zu unseren Partnern, die uns bei unserer Forschung unterstützen. Wir setzen auf langfristige Beziehungen und eine kontinuierliche Entwicklung, da wir als Eigentümer geführtes Unternehmen auch nicht unter dem Druck kurzfristiger Profitziele leiden.Unsere Auftraggeber schätzen die hohe Identifikation unserer Mitarbeiter mit ihren Zielen. Wir sehen uns als klassische Dienstleister, die sich durch Kompetenz, Partnerschaft, Flexibilität, Schnelligkeit und auch mal eine Portion Humor auszeichnen. Unser Slogan: It's your OPINION.

marktforschung.de: Was zeichnet Ihr Unternehmen als besonders attraktiven Arbeitgeber aus?

Rolf Körling: Ein gutes Zeichen für uns ist immer, dass unsere Praktikanten sehr gerne nach dem Studium bei uns arbeiten/einsteigen wollen und uns auch in den Unis und Fachhochschulen empfehlen. Unsere Mitarbeiterfluktuation ist sehr gering. OPINION steht auch für ein sehr offenes und team-orientiertes Betriebsklima, eine hoch interessante/anspruchsvolle und abwechslungsreiche Kundenstruktur und  eine große Methodenvielfalt. Diese Vielfalt an Methoden und Kunden schätzen auch unsere neuen Mitarbeiter, da sie nicht nur auf einem Kunden oder einem Tool "trainiert" werden, wie dies oft bei den Mafo-Konzernen der Fall ist. OPINION ist sehr stark auf internationale Studien ausgerichtet und pflegt weltweit Kontakte. Attraktive Gehälter und sehr gute Sozialleistungen sollten selbstverständlich sein.

marktforschung.de: Mit wievielen Mitarbeitern erwirtschaften Sie welchen Umsatz?

Rolf Körling: OPINION hat aktuell 30 Mitarbeiter, mit denen im Jahr 2009 ein Umsatz von € 7,1 Mio. erzielt wurde. Ca. 40% davon wurden mit internationalen Studien erzielt

marktforschung.de: Welchen aktuellen Entwicklungen sehen Sie Ihr derzeit Unternehmen ausgesetzt?

Rolf Körling: Grundsätzlich sind wir mit der Auftragsentwicklung im letzten und auch in diesem Jahr sehr zufrieden. Methodisch muss man sicher die online Marktforschung mit den ganzen Facetten von Panel-Qualität bis zu "social Media" beachten. Auf manche "bahnbrechende" Innovation muss man allerdings nicht sofort panikartig aufspringen, siehe "Second Life". Mit etwas Sorge betrachten wir den zunehmenden Einkauf von Marktforschungsleistungen im Rahmen der bekannten "pitches". Bedenklich und auch bedauerlich für unsere Berufsehre wird es, wenn  Marktforschung wie eine Tonne Schrauben ausgeschrieben wird und Erfahrung, Wissen und Arbeitsqualität nicht mehr zählen. Hier sind Marktforscher im Institut und in der Industrie gleichermaßen gefordert, Flagge zu zeigen um die Qualität in der Marktforschung zu sichern.

marktforschung.de: Wie sehen Sie die Globalisierungstendenzen - Segen oder Fluch?

Rolf Körling: Grundsätzlich ist die Globalisierung für die Institute und vor allem auch die Mitarbeiter eine große Herausforderung und auch ein unglaubliches Job Enrichment. Es bedeutet u.a. auch viel Spaß, mit Kollegen in verschiedenen Ländern und Kulturkreisen Kontakt zu haben und gemeinsam zu forschen. Soweit zum Segen. Der Fluch ist mehr oder weniger ähnlich wie in der Industrie. Gerade die börsennotierten Institute verlagern mehr und mehr Arbeitsplätze für Datenauswertung, oder Panel-Management aus Kostengründen nach Indien, Rumänien oder Ungarn. Diesem Trend müssen wir glücklicherweise nicht folgen, nur um kurzfristig Kosten einzusparen.

marktforschung.de: Über welche nationalen und internationalen Kooperationen bzw. Netzwerke verfügt Ihr Unternehmen?

Rolf Körling: OPINION verfügt national wie international über feste Partner (BVM bzw.ESOMAR-Mitglieder), mit denen langfristig kooperiert wird und auch sehr gute persönliche Kontake bestehen. Qualität und Vertrauen sind uns, wie erwähnt, deutlich wichtiger als kurzfristige Preisdrückerei.

Weitere Inhalte von OPINION Market Research & Consulting GmbH auf marktforschung.de:

Werbung

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter google plus