Die Woche der Marktforschung (WdM)

Eine ganze Woche voll Online-Events rund um die Marktforschung!

2021 feiert die WdM ihren zweiten Geburtstag. Auch dieses Jahr wird es in der ersten Oktober-Woche (4.10. - 8.10.) wieder eine Vielzahl an Events unterschiedlichster Formate geben. Anfang August 2021 wird das WdM-Programm veröffentlicht. Wir sind jetzt schon voller Vorfreude!

Sie möchten während der WdM ein Event veranstalten?

Dann laden Sie das Factsheet zur WdM herunter und informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten.

WdM-Factsheet 2021 herunterladen

Wir haben am 15. Januar 2021 eine Online-Infoveranstaltung zur WdM abgehalten. Hier können Sie die Aufzeichnung der Online-Infoveranstaltung anschauen, um Informationen über das Event und Ihre Möglichkeiten als Veranstalter zu erhalten.

Jetzt Infoveranstaltung anschauen

Außerdem haben wir am 01. Juni 2021 ein Web-Seminar gehalten mit dem Titel "Inspiration für Ihren Auftritt in der Woche der Marktforschung – Wie lassen sich Web-Seminare neu denken?"

Jetzt Inspirations-Event anschauen

Falls Sie weitere Fragen haben, ein Event veranstalten oder als Sponsor auftreten möchten, dann kontaktieren Sie uns gerne!

Jetzt via E-Mail Kontakt aufnehmen

Unterstützt von

Was ist die Woche der Marktforschung?

Die WdM funktioniert vom Prinzip wie ein Festival. Es gibt eine Woche lang unterschiedlichste Veranstaltungen rund um die Marktforschung, KI, Data-Science, UX und CX.

Die Woche der Marktforschung ist - wie im letzten Jahr - als buntes Festival konzipiert, in dem sich jedes Institut, Anbieter und Verband individuell präsentieren kann. Alle Veranstaltungen sammeln wir in einem zentralen Kalender, in dem sich jeder Teilnehmer sein persönliches Festivalprogramm zusammenstellen kann. 

Neben Wissensformaten möchten wir es schaffen, dass Teilnehmer miteinander ins Gespräch kommen. Deshalb setzen wir bewusst auf interaktive virtuelle Formate, so dass Sie neue Kontakte bekommen, aber auch alte Freundschaften pflegen können.

Wie ist die Woche der Marktforschung bei den veranstaltenden Unternehmen angekommen?

Die Unternehmen, die die WdM 2020 mit ihren Veranstaltungen zu dem gemacht haben, was sie ist, hatten meist volle Event-Räume und waren erfreut über die hohe Teilnahmequote, gerade auch von potenziellen Auftraggebern (Anm.: 39 Prozent der Teilnehmer waren betriebliche Marktforscher).

  • "Wir waren positiv überrascht über die Anmeldezahlen und hohe Showrate."
  • "[...] Marketing und die Präsenz für uns als Sponsor wirklich gut: Nennungen jeden Morgen in der Keynote, ständige Präsenz und vorab Berichterstattung, das war wirklich prima."
  • "Die anschließende Lead-Liste ist natürlich auch sehr wertvoll für uns"
  • "[...] dass die WdM überhaupt durchgeführt / ins Leben gerufen worden ist und  dass man sich im Voraus spannende Veranstaltungen raussuchen konnte"

Wie ist die Woche der Marktforschung bei Teilnehmer*innen angekommen?

marktforschung.de hat die Teilnehmer*innen im Nachgang der WdM online befragt. Herausgekommen ist ein Net-Promoter-Score von 24, der für eine hohe Weiterempfehlungsbereitschaft steht. Knapp 89 Prozent der Befragten würden die WdM erneut besuchen, zehn Prozent antworten auf die Frage, ob Sie die WdM erneut besuchen würden, mit "Vielleicht", nur eine Person beantwortet die Frage mit "Nein".

Was hat den Teilnehmer*innen gefallen?

Besonders positive Resonanz gab es zum Themenspektrum der Veranstaltungen und der Vielzahl der Unternehmen, die ihre Inhalte auf der WdM geteilt haben.

  • "große Vielfalt an Themen, Flexibilität der Teilnahme (kann spontan ins Tagesgeschäft eingebaut werden)"
  • "breite Auswahl an unterschiedlichen Unternehmen. Auch Unternehmen mit neuen Konzepten, die mir neu waren"
  • "grosse Auswahl an Themen, interessante Vorträge, breite Teilnehmerbasis"
  • "Spannende Themen, hochwertige Kolleg*innen als Diskussionspartner, lebhafte Moderationen."
  • "Interessante Themen, das Online-Konzept, Pfiffige Umsetzung"

Ein weiterer Punkt, der bei den Teilnehmer*innen der WdM gut ankam - und das freut uns ganz besonders - ist der Bereich "Organisation & Durchführung".

  • "Die Erkenntnisse waren greifbarer als man es sonst von Webinaren kennt und die digitale Plattform hat sich als wunderbarer Spielball für die verschiedensten Vortragsmethoden erwiesen."
  • "Idee an sich fand ich großartig. Moderation war sympathisch, hat sich immer für den abschließenden Fragenteil eine interessante Frage überlegt, senkt Hemmschwelle bei anderen Teilnehmern. Große Themenvielfalt. Organisation war klasse, hat alles funktioniert, Link etc."
  • "Da lässt sich auch eine ganze Woche mitnehmen, da man sich immer wieder nur einzelne Slots ansieht/bucht. Das klappt dann auch ganz gut mit dem eigenen Terminkalender (keine Anfahrt, komplette Tage weg)."

Wann findet die Woche der Marktforschung statt?

Die WdM findet in der KW 40 statt. Sie beginnt morgens am Montag, den 4. Oktober und endet nachmittags am Freitag, den 8. Oktober 2021.

Hier finden Sie Content rund um die WdM 2021 und aus dem letzten Jahr.

Hier finden Sie Zahlen zu Teilnehmer*innen und den Top-Events

Wie kann ich mitmachen?

Sie können entweder - vollkommen kostenfrei - Veranstaltungen in der WdM als Teilnehmer*in besuchen. Dazu reicht eine Registrierung und die Anmeldung über den Festivalkalender, den wir im September veröffentlichen werden.

Oder Sie können selbst als Veranstalter ein Event initiieren.

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin