Start-up Online-Pitch am 18.03.2021

Online-Pitch für Start-ups aus den Bereichen Marktforschung, Consulting, Data Analytics, CX und UX

Der Online-Pitch für Start-ups wurde von marktforschung.de & CONSULTING.de ins Leben gerufen und ist Deutschlands erster Start-up Online-Wettbewerb speziell für die Marktforschungs-, Consulting- und Data Analytics Branche.

Sehen Sie sich den Start-up Online-Pitch kostenlos an. Am 18.03.2021 um 14:30 Uhr!

Als ZuschauerIn teilnehmen

Für welche Start-ups ist der Online-Pitch interessant?

Der Wettbewerb gibt Start-ups aus den Feldern Data Science, Data Analytics, UX, CX, KI, Consulting sowie Markt- und Meinungsforschung die Gelegenheit, ihre Geschäftsideen auf der großen, virtuellen Bühne vor Fachpublikum und einer renommierten Jury, bestehend aus Investoren, Unternehmen und Experten aus der Marktforschungs- und Consulting-Branche zu präsentieren.

Was gibt es zu gewinnen?

Dem Gewinner des Online-Pitches stellen wir ein Werbeguthaben in Höhe von 5.000 € zur Verfügung, das auf den Portalen marktforschung.de und CONSULTING.de eingelöst werden kann.

Daneben winkt nicht nur die Ehre des Sieges, sondern auch mögliche neue Investoren, Kontakte in die Start-up-Szene und erste Kunden für Pilotprojekte.

Wie läuft der Start-up Pitch ab?

Alle Start-ups stellen sich am 18. März 2021 um 14:30 Uhr im Rahmen des Online-Pitches der Jury und dem Fachpublikum vor. Die Teams haben jeweils sieben Minuten Zeit, ihr Start-up vorzustellen und weitere drei Minuten, um Fragen zu beantworten.

Im Anschluss werden die Start-ups sowohl von der Jury als auch von den Zuschauern bewertet. Der Sieger des Pitches wird durch Zusammenrechnung der Bewertungen von Jury und Publikum bestimmt und direkt im Anschluss gekürt.

Der Webinar-Pitch findet in deutscher Sprache statt. Die Präsentation kann auch in Englisch erfolgen.

Wer unterstützt den Online-Pitch?

Verschiedene Unternehmen unterstützen den Online-Pitch für Start-ups. Falls Sie ebenfalls Interesse daran haben den Pitch zu unterstützen, melden Sie sich an redaktion(at)marktforschung.de.

Folgende Sponsoren unterstützen bislang den Online-Pitch:

Logo ADM

Der ADM vertritt als Wirtschaftsverband die Interessen der privatwirtschaftlichen Markt- und Sozialforschungsinstitute in Deutschland. Mitglied werden können Unternehmen mit Sitz in Deutschland, die wissenschaftliche Markt-, Meinungs- und Sozialforschung betreiben. Hierzu gehören Fullservice-Institute, Studiobetreiber, Feldinstitute, Onlinepanel-Betreiber sowie Unternehmen, die in der datenbasierten Analyse und Beratung tätig sind. Die Mitgliedsinstitute des ADM erzielen über 80 Prozent des Branchenumsatzes. Der ADM ist der einzige Verband dieser Art in Deutschland.

Zu seinen hauptsächlichen Aufgaben gehören die politische Interessenvertretung, insbesondere durch die Abgabe von Stellungnahmen und die Teilnahme an Anhörungen der politischen Institutionen, die Beratung und Vertretung der Mitglieder, die Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs und die Selbstregulierung der Markt- und Sozialforschung durch die Entwicklung und Durchsetzung von Berufsgrundsätzen, Standesregeln und wissenschaftlichen Qualitätsstandards.

Logo BBRecruiting Personalberatung

Die BBRecruiting Personalberatung unterstützt Unternehmen dabei die richtigen Fach- und Führungskräfte für General Management, Vertrieb, Marketing sowie für interne ManagementFunktionen finden. Als Headhunter mit Sitz in Düsseldorf, Hamburg sowie in München finden wir zielsicher Executives und Spezialisten für unsere Kunden. Wir besetzen offene Stellen im gesamten Bundesgebiet erfolgreich mit passenden Kandidaten. Potenzielle Bewerber für eine Stelle kennen wir bereits und haben sie in unserer Datenbank oder wir finden sie durch Direktansprache in den Sozialen Business Netzwerken. Wir machen sie auf Vakanzen bei den Unternehmen unserer Mandanten aufmerksam und unterstützen sie dabei neue Karrierechancen zu ergreifen.

Wer sitzt in der Jury?

Die vollständige Jury wird bis zum Ende diesen Jahres bekannt gegeben.

Christian Arndt

Christian Arndt

investiert in Early Stage-B2B-Softwareunternehmen. Seit 2015 arbeitete er bei mehreren Venture Capital Investoren wie dem Gründerfonds Ruhr und der CVC Unit von CEWE Color. Seit 2019 ist er beim High-Tech Gründerfonds. Er begann seine Karriere bei mehreren Startups in Köln und Berlin. Er hat einen Bachelor of Science in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Köln und einen Master in International Business von der Universität Maastricht. In seiner Freizeit ist er begeisterter Triathlet.

Birgit Bruns

Birgit Bruns

besetzt als Personalberaterin seit mehr als zehn Jahren Stellen für Fach- und Führungskräfte bundesweit. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Marketing und Vertrieb, insbesondere in Marktforschung, Business Intelligence und IT.

Sabine Menzel

Sabine Menzel

stieg nach dem BWL Studium bei der Infratest Burke Marketingforschung (heute Kantar) ein bevor sie zu L’Oréal wechselte, wo sie 10 Jahre in verschiedenen Geschäftsbereichen die Marktforschung verantwortete. Nach Stationen bei der Deutsche Post DHL und Henkel kehrte sie 2015 als Director Consumer & Market Intelligence zu L’Oréal zurück, wo sie die Marktforschung in eine konsumentenzentrierte strategische Abteilung entwickelt. Von 2004 bis 2012 war Sabine Menzel Mitglied im Vorstand des BVM und ist seit 2014 im Beirat von marktforschung.de.

Bernd Wachter

Bernd Wachter

Bernd Wachter studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing und Kommunikation an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Nach Abschluss seines Studiums stieg er bei der Psyma als Research Manager ein und begründete dort 1998 die Internet-Marktforschung. 1999 wurde er zum Geschäftsführer der Psyma GmbH und 2001 zum Vorstand der neu gegründeten PSYMA GROUP AG berufen. Seit 2012 ist er deren Vorstandsvorsitzender. Er ist zudem Vorsitzender des ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V., der Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. sowie von Efamro, dem europäischen Wirtschaftsverband der Markt- und Sozialforschung.

Wie kann ich mich als Start-up bewerben?

Bewerben können sich alle Start-ups aus den Bereichen Data Science, Data Analytics, UX, CX, KI, Consulting, sowie Markt- und Meinungsforschung. Unabhängig davon, ob Ihr gerade am Anfang steht mit Eurer Idee oder schon die zweite Finanzierungsrunde abgeschlossen habt.

Wir stellen jedes Start-up, das für den Wettbewerb ausgewählt wird, auf marktforschung.de in einem Interview vor. Das Interview enthält einen Back-Link auf Euer Unternehmen und wird zusätzlich über unsere Social-Media-Kanäle geteilt. Wir bewerben den Start-up-Pitch über unsere Portale marktforschung.de und CONSULTING.de, so dass Euer Start-up schon im Vorfeld viel Aufmerksamkeit bekommt.

Hinweis 1: Der Kostenbeitrag für die Teilnahme am Pitch beträgt 180,-€ zzgl. MwSt.. Diese Gebühr ist nur dann fällig, wenn Euer Start-up für die Teilnahme am Online-Pitch von der Jury ausgewählt wird. Durch die Bewerbung selbst entstehen keine Kosten.

Hinweis 2: Die Anmeldung für den März-Pitch ist bis zum 7. Februar 2021, möglich. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Als Start-up für den Online-Pitch anmelden



Nach Eurer Anmeldung senden wir Euch einen kurzen Fragebogen für weitere Angaben zu Eurem Unternehmen und zum Business-Plan zu, die wir im Vorfeld des Pitches benötigen.
Euer Team von marktforschung.de & CONSULTING.de

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin