Wie wichtig ist Nachhaltigkeit?

Eine Studie von Statista

Verpackungen, Tierwohl und Fair Trade sind für die Deutschen besonders wichtige Aspekte der Nachhaltigkeit. Was ist außerdem noch wichtig und sind die Deutschen auch bereit zu verzichten? Diese und weitere Fragen beantwortet Statista in der Studie "Nachhaltiger Konsum 2021".

Für die Deutschen sind besonders wichtige Aspekte nachhaltigen Konsums Verpackungen (56 Prozent), Tierwohl (55 Prozent) und Fair Trade (49 Prozent). Mehr als die Hälfte sind der Meinung, dass ihr Verhalten zur Lösung von Umweltproblemen beitragen kann. Jeder Zweite gibt an, dass Nachhaltigkeit der Grund für die Verhaltensänderung war. Darüber hinaus sind Verbrauchende auch bereit, auf bestimmte Produkte zu verzichten, wenn diese nicht den Nachhaltigkeitsstandards entsprechen. 43 Prozent der über 50-Jährigen sind der Ansicht, dass auch Unternehmen in die Verantwortung genommen werden müssen. 

Für ein Drittel ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Kaufkriterium bei Lebensmitteln. Hauptgründe für nachhaltige Kaufentscheidungen sind bei 65 Prozent der Umweltschutz und bei 51 Prozent die Unterstützung regionaler Produzenten und Lieferanten. Allerdings ist der Preis weiterhin kaufentscheidend und bei dem können nachhaltige Produkte keine Pluspunkte sammeln. 19 Prozent halten Nachhaltigkeit sogar für eine Masche oder kaufen lieber bekannte Produkte.

Für die jüngeren Verbrauchenden ist Nachhaltigkeit ein besonders wichtiger Markenaspekt. 26 Prozent der Befragten im Alter von 16-29 Jahren boykottieren eine Marke oder ein Geschäft aufgrund mangelnder Nachhaltigkeit. Supermärkte wie EDEKA und REWE schneiden bei dem Thema Nachhaltigkeit überdurchschnittlich gut ab: Mehr als jeder dritte Verbraucher hält sie für nachhaltig. Die Bio-Eigenmarken von EDEKA Bio und REWE Bio liegen auf Augenhöhe mit den Eigenmarken von reinen Bio-Supermärkten. Wenn es um nachhaltige Marken ohne Eigenmarken geht, ist die bekannteste und meist gekaufte nachhaltige Lebensmittelmarke Alnatura.

Methodik

Erhebungsmethode Online-Umfrage
Erhebungszeitraum 2021
Befragte Zielgruppe Internetnutzende im Alter 18 bis 64 Jahre
Stichprobengröße n = 6.300
Länder Deutschland

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

News aus der Branche

Norstat übernimmt Userneeds

München und Kopenhagen (Bilder: picture alliance / Zoonar | Markus Mainka, picture alliance / Zoonar | Oliver Förstner)

26.01.2022 - Der europäische Anbieter für Datenerhebungen, Norstat hat die Übernahme von Userneeds bekannt gegeben. Die Übernahme soll Norstats Position auf dem nordischen Markt festigen. weiterlesen

 
News aus der Branche

Verstärkung durch neue Partner und neues Personal

marktforschung.de-Newsbild

24.01.2022 - Zu Beginn des Jahres melden vier weitere Unternehmen neue Partnerschaften und personelle Änderungen: Während das SCHÖTTMER - RESEARCH HUB Verstärkung durch eine neue Senior Operations Managerin erhält, holt die Brandmeyer Markenberatung gleich zwei neue Partner an Bord.… weiterlesen

 
Scheffler goes go2market

Hartmut Scheffler berät zukünftig go2market

21.01.2022 - Nach der Standorterweiterung in Deutschland und Kooperation mit Bonsai Research, holt sich der Real-Life Marktforscher "go2market" nun mit Hartmut Scheffler einen weiteren Branchenexperten an Bord. Hartmut Scheffler wird als Freiberufler das Unternehmen beraten. weiterlesen

 
Studie von conceptm

Tiefenpsychologische Studie zur Impfskepsis

Corona Impfdemo (Bild: picture alliance / ZUMAPRESS.com | Sachelle Babbar)

20.01.2022 - In einer tiefenpsychologischen Studie sind auf Basis von Tiefeninterviews in Deutschland und weiteren europäischen Ländern die tieferen Beweggründe der Impfskeptiker und die Fallstricke der Impf-Kommunikation identifiziert worden. weiterlesen

 
News aus der Branche

Geballte Kräfte an allen Fronten

marktforschung.de-Newsbild

18.01.2022 - Mit Beginn des neuen Jahres melden gleich sechs Marktforschungsinstitute Neuzugänge: Während eye square Sven Diekman als Director Business Development zurück erobert, holt Ipsos Mori einen Leiter für wirtschaftliche Bewertung an Board. Sermo ernennt derweil einen neuen… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin