Von globalen Partnerschaften und Verkäufen, dem Stimmungsbarometer 2020 und einer Studie zur Impfbereitschaft

Blick auf die Branche: News KW 51

Kurz vor Jahresende haben wir nochmal die wichtigsten Ereignisse und Nachrichten aus der Marktforschungsbranche für Sie zusammengefasst. Lesen Sie über neue Personalien, globale Partnerschaften, das Stimmungsbarometer der IMSF und Herausforderungen, die neben der Impfstoff-Zulassung auf dem Tagesplan stehen.

Globale Partnerschaft von Verve und Potentiate

Verve, ein europäisches Community Panel und Potentiate, eine Insights Community mit integrierter Human Experience-Plattform (HX) im asiatisch-pazifischen Raum bilden eine globale strategische Partnerschaft. Diese soll die globale Reichweite für Kunden beider Unternehmen erweitern und eine starke Service-Präsenz in Australien, Malaysia, Japan, Thailan, USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland ermöglichen. Ab dem 15. Dezember wird Potentiate in Großbritannien mit Verve fusionieren und den Kunden ein verbessertes lokales Angebot bieten.

Personalie bei SKIM

Die internationale Insight-Agentur SKIM hat zwei Führungskräfte für US-Operationen und neue Produktentwicklungsdienste ernannt. Diese stärken SKIM in den Bereichen Wachstum und Innovation. Eine davon ist Pascalle Govers, die als Beraterin für die Entwicklung neuer Produkte und wird im Büro in Rotterdam arbeiten. Sie bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Consumer Insights mit und war an vielen Innovationsprojekten beteiligt, die von disruptiven Innovationen bis hin zu Produktlinienerweiterungen reichen. Govers wird eng mit dem in Berlin ansässigen Team zusammenarbeiten, um deutschen Unternehmen zu vermitteln, wie sie ihre Forschungsansätze am besten an das sich ändernde Umfeld von heute anpassen können.

Jeder vierte Entscheider hält KI für überbewertet

Gemeinsam mit dem F.A.Z.-Institut hat Sopra Steria für die Studie "Potenzialanalyse Reality Check Digitalisierung"  315 Entscheiderinnen und Entscheidern sowie Führungskräften aus den Branchen Finanzdienstleistungen, verarbeitendes Gewerbe, öffentliche Verwaltung und Versorgung sowie Telekommunikation und Medien zur Digitalisierung in dem eigenen Unternehmen befragt. Ein Zwischenfazit fällt je nach Branche unterschiedlich aus. Die Mehrheit sieht sich auf einer Stufe mit dem internationalen Wettbewerb. Hier ein paar Einzelergebnisse der Studie:

  • Ein Drittel der Unternehmen sieht sich bei der Digitalisierung im Rückstand (32 Prozent).
  • New-Work-Konzepte in funktionsübergreifenden Teams ist für 70 Prozent der Entscheider ein Erfolgsfaktor für die Entwicklung digitaler Services und Produkte.
  • Fast die Hälfte der Unternehmen und Behörden transformiert derzeit die eigene Unternehmenskultur (45 Prozent).
  • Sechs von zehn Unternehmen verzeichnen durch die Digitalisierung zufriedenere Kunden (59 Prozent).
  • Bei 38 Prozent der Unternehmen hat sich die Kostensituation aufgrund von Digitalisierungsmaßnahmen verschlechtert.
  • Der Umzug der IT-Infrastruktur in die Cloud ist für ein Drittel der Entscheider kein Thema (32 Prozent).

IMSF-Stimmungsbarometer: Der Rückblick auf ein außergewöhnliches Jahr

Was genau das Virus alles verändert hat, will die Initiative Markt- und Sozialforschung (IMSF) mit dem Stimmungsbarometer "Das beschäftigt Deutschland" auf den Grund gehen. Mit Hilfe des YouGov Online-Panels wurden vom 10.-12. November 2.068 Personen befragt.

Eine ganz entscheidende Frage, die sich die Hälfte der Befragten stellt, ist "Wann kann ich wieder mehr Kontakt zu Freunden und Bekannten haben?". Besonders Menschen ab 55 Jahren scheinen sich nach mehr Kontakten zu sehnen.

Auch das Thema Reisen wünschen sich viele: Fast die Hälfte der Befragten würden gerne wieder unbeschwert verreisen (46 Prozent). Auch ist es wieder die Altersgruppe ab 55 Jahren, die heraussticht. Ihr Wert ist von 38 Prozent im Juli auf knapp 50 Prozent im November gestiegen. Die Sorge um die Wirtschaft bleibt. So fragen sich sechs von zehn Personen "Wer wird die Kosten tragen und wie soll es mit der Wirtschaft weitergehen, wenn nicht bald wieder eine Art Normalität Einzug hält?"

Wenn es um die eigene wirtschaftliche Zukunft geht, so sorgen sich relativ unverändert und auf einem niedrigen Niveau von nur 16 Prozent der Befragten um die eigene Arbeitslosigkeit.

Die Impfstoff-Zulassung ist vielleicht nicht die größte Herausforderung

Im Rahmen der Studie "OpinionTRAIN 2020" untersuchten Rogator und exeo in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Schweden die Impfbereitschaft in der Bevölkerung. Hier die Key-Findings der Studie:

  • Weiterhin starke Corona-bedingte Veränderungen im Gesundheitssystem erwartet, in Deutschland liegt der Anteil bei 40 Prozent
  • Jeder fünfte Deutsche erwartet die Impfstoff-Zulassung noch in 2020, in Österreich (12 Prozent), der Schweiz (13 Prozent) und Schweden (15 Prozent) sind die Anteile geringer.
  • Anteil an Personen mit sofortiger Impfbereitschaft gegen Corona in Schweden (28 Prozent) am größten und in Österreich am geringsten (16 Prozent). Deutschland liegt mit 22 Prozent im Mittelfeld.
  • Die Impfstoff-Zulassung ist vielleicht nicht die größte Herausforderung: Die partiellen Vorbehalte gegen das Impfen bei Beschäftigten im Gesundheitssystem könnten zum Boomerang werden. Bei Personen, die direkt im Gesundheitssystem arbeiten, sind die Vorbehalte gegenüber einer Corona-Impfung sogar überdurchschnittlich hoch (33 Prozent Impf-Ablehner).

Kantar verkauft globale Health-Sparte an Cerner

Kantar hat am 16. Dezember 2020 eine Vereinbarung über den Verkauf ihrer globalen Health-Sparte an Cerner abgeschlossen. Cerner ist ein globales Unternehmen für Gesundheitstechnologie, welches seinen Fokus auf die Nutzung von Daten für die Anwendung in den Biowissenschaften, Pharmazeutika und im Gesundheitswesen allgemein gelegt hat. Die geplante Transaktion wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2021 abgeschlossen werden. Weitere Hintergründe, etwa warum Kantar ausgerechnet diese Sparte verkauft, standen zunächst noch aus. Hierüber halten wir Sie wie gewohnt auf dem Laufenden: Es gibt keine schöne Bescherung für Kantar-Mitarbeiter in Deutschland.

Kantar hatte im letzten Quartal weitere Verluste hinnehmen müssen, nachdem die Zahlen auch bereits im zweiten Quartal bergab gegangen waren.

Wissen, wie die Branche tickt

Tagesaktuell auf dem Laufenden bleiben! Wichtige Branchennews und mehr erhalten Sie in unserem wochentäglichen Newsletter!

Der Newsletter der Consultingbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare

/cb

Veröffentlicht am: 18.12.2020

 

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

Personalmeldungen aus der Marktforschung

Neue Köpfe bei (r)evolution, Appinio und mo'web

30.07.2021 - Spannende Neuzugänge bei drei Marktforschungsinstituten: (r)evolution begrüßt gleich zwei neue Mitglieder in seinem Team, während Appinio einen neuen Chief Product Officer bekannt gibt. Mo'web research verstärkt das Vertriebsteam und ist außerdem seit kurzem Mitglied… weiterlesen

 
Personalwechsel bei Harris Interactive

Führungswechsel auf der Brücke

Kapitän (Symbolbild)

29.07.2021 - Dr. Thomas Rodenhausen scheidet am 31. Juli planmäßig aus dem Vorstand der Harris Interactive AG aus. Gabriele Stöckl und Dr. Orhan Kocyigit werden in das Senior Executive Team der Harris Interactive AG berufen. Rodenhausen wird danach den CEO der Toluna-Gruppe bei… weiterlesen

 
Biggest-Mover im YouGov BrandIndex

Flaschenpost mit größtem Sprung

Lieferant von Flaschenpost (Bild: Flaschenpost)

29.07.2021 - Welche der unter den im YouGov BrandIndex getrackten deutschen Marken hat sich im Jahresvergleich am stärksten verbessert? Das ist erstmals der Getränke-Lieferdienst Flaschenpost. Den zweiten Rang belegen das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa sowie die… weiterlesen

 
Technologie

VPN unterstützt digitales Marketing und Marktforschungsprojekte

Online-Datenschutz (Bild: janbaby – Pixabay)

29.07.2021 - VPN – Warum das Ganze überhaupt? Steckt hinter der Technologie noch viel mehr als Cybersicherheit? Bringt ein VPN vielleicht sogar einen Wettbewerbsvorteil? weiterlesen

 
Covid-19

Die vierte Welle

Vierte Welle (Bild: Dimitris Vetsikas - Pixabay)

28.07.2021 - Es wird im Herbst zu einer vierten Corona-Welle kommen. Das denken zumindest 80 Prozent der Deutschen laut einer OmniQuest-Umfrage. 67 Prozent rechnen mit erneuten Einschränkungen und Maßnahmen, die vergleichbar mit denen im letzten Herbst bzw. Winter sein könnten.

weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin