Vier neue Partner bei INNOFACT

News aus der Branche

Das Marktforschungsinstitut INNOFACT beruft die nächsten Partner im Unternehmen. Seit der Jahreshauptversammlung Anfang April gibt es mit Dirk Bothe, Tomislav Djoja, Marcel Küster und Chris Schachinger vier weitere Partner. Damit geht das Institut den nächsten Schritt in Richtung Verbreiterung der Führungsebene.

die vier neuen Partner bei der INNOFACT AG

Übernehmen Verantwortung als Partner bei INNOFACT: Dirk Bothe, Tomislav Djoja, Marcel Küster und Chris Schachinger (v.l.n.r.)

Die INNOFACT AG, ein Full-Service-Marktforschungsinstitut mit Sitz in Düsseldorf, hat die Ernennung von vier neuen Partnern bekannt gegeben. Dirk Bothe, Tomislav Djoja, Marcel Küster und Chris Schachinger sind seit April Teil des Partnerkreises. Allen Partnern gemein ist eine lange Vita bei INNOFACT.

Dirk Bothe ist seit 15 Jahren Teil des Teams im Headquarter in Düsseldorf. Er hat im wahrsten Sinne des Wortes von der Pike auf gelernt und im Laufe der Jahre nahezu alle Stationen im Unternehmen durchlaufen. Für die Kunden die bestmögliche Antwort auf ihre Fragen zu finden, ist Teil seiner marktforscherischen Passion.

Tomislav Djoja hat ebenfalls eine lange INNOFACT-Historie: Er ist ebenfalls bereits seit 15 Jahren bei INNOFACT. Die Liebe zur Themenvielfalt und dem Einsatz von außergewöhnlichen Methoden vor allem in den Bereichen Präferenzmessung und Preisforschung zeigt sich in seiner alltäglichen Projektarbeit, aber auch in seinen Vorträgen und Webinaren.

Marcel Küster ist seit 13 Jahren bei INNOFACT. Die Motivation des studierten Diplom-Ökonomen mit Schwerpunkt Markt- und Sozialforschung: An der Marktforschung begeistert ihn besonders, dass sie ein wirksames Werkzeug ist, um Unsicherheiten bei Unternehmens- und Marketingentscheidungen zu reduzieren.

Chris Schachinger verdiente sich seine ersten Sporen bei Millward Brown. Nun ist er bereits seit 11 Jahren im Institut. Schachinger ist Marktforscher mit Leib und Seele. Große Freude hat der Diplom-Soziologe sowohl an der Entwicklung von Innovationen, als auch am Daily Business mit anspruchsvollen Projekten.

CEO Karsten Polthier sieht das Institut für die kommenden Jahre gut gerüstet und betont:

„Die Weiterentwicklung der neuen Partner vom Mitarbeiter zum Mit-Unternehmer setzt dabei Kräfte frei, von denen unsere Kunden, aber natürlich auch das Unternehmen profitieren werden.“

Gerade in Zeiten des dynamischen Wandels in der Marktforschungsbranche sei eine frühzeitige Einbindung der nächsten Generation in die Führung wichtig, so Polthier.

Täglicher Newsletter der Insightsbranche

News +++ Jobs +++ Whitepaper +++ Webinare
Wir beliefern täglich mehr als 7.700 Abonnenten

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare geben ausschließlich die Meinung ihrer Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare nicht oder gekürzt zu veröffentlichen. Das gilt besonders für themenfremde, unsachliche oder herabwürdigende Kommentare sowie für versteckte Eigenwerbung.

Weitere Meldungen

News aus der Branche

Neuer Forschungsbereich 'New Work' bei september Strategie & Forschung

Eva Daniela Bock von september Strategie & Forschung

05.07.2022 - Das Kölner Marktforschungsinstitut september Strategie & Forschung hat einen eigenen Bereich für Forschung rund um das Thema New Work geschaffen. Geleitet wird der neue Bereich von Eva Daniela Bock, die bereits seit drei Jahren als Partnerin im Unternehmen ist. weiterlesen

 
Fusion zweier Branchenriesen

NielsenIQ und GfK vereinigen sich zu einem Unternehmen

01.07.2022 - Die beiden internationalen Marktforschungs- und Data Science-Unternehmen NielsenIQ und GfK haben heute ihren geplanten Zusammenschluss verkündet. Ziel ist es, einen führenden globalen Anbieter von Verbraucher- und Handelsdaten zu bilden. Die bisherigen Shareholder… weiterlesen

 
Rückblick auf die WdM-Daily-Keynote vom 12.5.2022

Nachhaltigkeit – wo steht die Marktforschung?

30.06.2022 - Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind Themen, die uns mittlerweile alltäglich begegnen. So muss sich auch die Marktforschungsbranche mit der Thematik auseinandersetzen und sich zunehmend fragen, wie das eigene Unternehmen nachhaltiger wirtschaften kann. Gudrun Witt von… weiterlesen

 
Bericht vom BVM-Kongress 2022

Was Marktforschung mit der Macht von Fake-News und dem Terror des Authentischen zu tun hat

27.06.2022 - Am 20. und 21. Juni fand in Frankfurt der „Kongress der Deutschen Marktforschung 2022“ des Berufsverbandes Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM) statt. Marktforschung.de war vor Ort dabei und fasst ausgewählte Highlights zusammen. weiterlesen

 
Bericht von der IIEX Europe 2022

Amsterdam war eine Reise wert - Was gibt es Neues in der Marktforschung?

Melina Palmer (The Brainy Business), Josipa Majic (tacit.tech) und Hannah Kirk (Blue Yonder Research).

24.06.2022 - Zwei Tage IIEX Europe liegen hinter der europäischen Marktforschungsbranche. Zwei Tage, die sich wie vor der Pandemie anfühlten. Was gab es Neues aus der Marktforschungsbranche in Amsterdam zu entdecken? Bilderstrecke und Nachbericht zu der zweitägigen Konferenz in… weiterlesen

 

Über marktforschung.de

Branchenwissen an zentraler Stelle bündeln und abrufbar machen – das ist das Hauptanliegen von marktforschung.de. Unser breites Informationsangebot rund um die Marktforschung richtet sich sowohl an Marktforschungsinstitute, Felddienstleister, Panelbetreiber und Herausgeber von Studien, Marktdaten sowie Marktanalysen als auch an deren Kunden aus Industrie, Handel und Dienstleistungsgewerbe.

facebook twitter xing linkedin